Selbständigkeit und Gründungszuschuss - wird in ges. RV seitens ARGE eingezahlt?

1 Antwort

In der Frage liegt leider ein Sachfehler:

  1. GRündungszuschuss Den Gründungszuschuss bekommen Antragsteller, die aus dem ALG I gründen und deren Vorhaben als tragfähig angesehen wird. Für die Beiträge zur Kraken- und Renterversicherung ist der Gründer allein verantwortlich. Die ARGE hat hiermit nichts zu tun.

  2. Einstiegsgeld Diese Förderung ist für Gründer die aus dem ALG II starten und deren Vorhaben vom Jobcenter als tragfähig angesehen wird. Auch hier wird kein Rentenbeitrag gezahlt. Allerdings zahlt das Jobcenter den Krankenversicherungsbeitrag.

Was möchtest Du wissen?