Selbständiger - Aufnahme einer sozialvers.pfl. Tätigkeit ... gesetzliche Krankenversicherung?

1 Antwort

Hallo, wenn ein Selbständiger eine sozialversicherungspflichtige Tätigkeit aufnimmt, ist er ja unter bestimmten Voraussetzungen wieder in der gesetzlichen Krankenversicherung unterzubringen, oder?

Ja wenn die Anstellung im Haupterwerb erfolgt und der Selbständige noch keine 55 Lenze hinter sich gebracht hat, sowie unter der JAEG verdient.

Ich habe bisher gelesen, dass das Gewerbe abgemeldet werden muss.

Nein das stimmt nicht. Wenn das Gewerbe finanziell und zeitlich klar nachrangig zur Anstellung ist und keine versicherungspflchtigen Angestellten beschäftigt werden ist von einem Nebenerwerb i.S.d. Krankenversicherung auszugehen.

Andere Meinungen sagen aus, dass es möglich ist, in die GKV zurückzukehren, wenn die sozialversicherungspflichtige Tätigkeit mehr als 50% des Einkommens ausmacht.

Geld, Zeit, Angestellte sind die Hauptkriterien bei der Statusbewertung.

Lässte private Krankenversicherung im Studium Wechsel in gesetzliche Krankenversicherung nicht zu?

Meine Studienfreundin hat eine private Krankenversicherung. Stimmt es, dass sie jetzt in der gesamten Studienzeit nicht mehr in die gesetzliche Krankenversicherung wechseln kann, sondern ein Wechsel erst wieder möglich ist, wenn sie mit dem Studium fertig ist? Gibt es keinen Ausweg?

...zur Frage

Was muss man bei einem Wechsel der Krankenkasse beachten?

Kann man beim Wechsel der gesetzlichen Krankenkasse etwas falsch machen? Eigentlich denke ich, dass es problemlos klappen müsste, aber muss man etwas besonderes beachten?

...zur Frage

Kann man von der privaten wieder in die gesetzliche Krankenversicherung einsteigen?

Hallo, woher kommt eigentlich der Spruch 'einmal privat versichert, immer privat versichert'? Kann man aus der privaten nicht mehr raus wenn man mal drin ist? Das macht doch keinen Sinn, wenn ich zum Beispiel meinen Job verliere und nicht mehr zahlen kann dann muss mich doch eine gesetzliche Krankenversicherung aufnehmen oder nicht?

...zur Frage

Privat versichert und dann Hartz IV - kann ich dann in die gesetzliche Krankenversicherung wechseln?

Wenn ich privat versichert war vor meiner Arbeitslosigkeit und nun Hartz IV beziehe, kann ich dann in die gesetzliche Krankenkasse wechseln oder muss ich in der privaten bleiben?

...zur Frage

Privatinsolvenz bei Jobwechsel - wie verhalten?

Hallo Ihr,

Ich bin seit mehr als 2 Jahren in der PI (nunmehr in der WVP) und arbeite seit mehreren Jahren im Handel. Mein aktueller AG hat mit der PI auch nie Probleme gehabt, trotz des Umstandes, dass ich mit Geld hantiere. Wäre ja auch Quatsch, schließlich bin ich kein Krimineller. Nun bewerbe ich mich aus der Stelle heraus für einen neuen Job, der eher im Bereich IT/Büro liegt - wo ich also so gar nicht mit Geld zu tun habe. Ich hatte bereits ein Vorstellunggespräch und bin zum Probearbeiten eingeladen. Jetzt zermartere ich mir die ganze Zeit den Kopf wegen der PI.

Würdet Ihr diese PI bereits am Tag des Probearbeitens ansprechen oder erst dann, wenn der Vertrag vor der Nase liegt? Wie spricht man sowas am Besten an? Ich möchte schließlich nicht in Rechtfertigungen verfallen. Aber ich möchte es auf jeden Fall ansprechen, um für reinen Tisch zu sorgen, da der TH den AG ohnehin anschreiben wird. Ich möchte ungern mit einer quasi "Lüge" in ein neues Arbeitsverhältnis starten.

Gott, ich habe solche Angst, dass diese PI mir den Job verwehrt. Klar, wenn es so ist, dann ist es eben so. Aber es würde mich erstmal bestürzen.

Vielen Dank im Voraus!

Liebe Grüße

...zur Frage

kind und job klappt nicht, was nun?

Hallo!Ich hab da mal ne frage.Ich bin alleinerziehend von ein Mädchen (6 Jahre).Ich arbeite seit vielen Jahren im Einzelhandel und muss in Schicht arbeiten.Die Zeiten sind von 6 Uhr bis 14 Uhr und 14 Uhr bis 21:30 Uhr.Bis jetzt hatte ich glück,da ich ein Kitaplatz hatte für diese Zeiten, aber nun kommt meine Maus in die Schule und da wäre im höchsten fall nur bis 18 Uhr Betreuung. Was kann ich machen? mein Chef gibt mir nicht nur Frühschicht und dann muss ich auch noch samstags arbeiten.wenn ich kündige bekomme ich eine sperre beim Arbeitsamt.ich brauch aber das Geld für uns.habt ihr eine Idee was ich machen kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?