Selbst gute Fachkräfte werden oft eher als Kostenfaktor angesehen und nicht als Leistungsfaktor (z.B. in d. Pflege, auch im MINT-Bereich). Mögliche Lösungswege?

1 Antwort

Der Mensch

Lohnfortzahlung während den Betriebsferien

Steht einer Reinigungskraft der komplette Monatslohn zu wenn die Firma in der sie der Arbeit nach geht zwischen Neujahr und Heilig Drei König geschlossen war? Der eigentliche Arbeitgeber ist eine andere Firma die Reinigungsfachkräfte vermittelt. Diese Firma hat jetzt aber nur 3 Wochen Lohn ausgezahlt weil „auch nur 3 Wochen gearbeitet wurde“. Die Reinigungskraft kann doch nichts dafür das die andere Firma Betriebsurlaub hat. Wie viel Lohn ist gerecht?

...zur Frage

Schulische Ausbildung (Halbwaise) Amt will wohnung nicht zahlen !

Hallo erstmal , ich bin 23 Jahre alt habe eine Ausbildung aus Physiotherapeutin begonnen aber leider nicht geschafft . Nun möchte ich gerne einen neue Ausbildung als Pflegeassistentin beginnen habe auch schon einen Anstellung gefunden . Habe mich gerade von meinem Freund getrennt und habe eine ein zimmer Wohnung genommen dar ich bei meiner mutter nicht mehr leben kann .

Nun ein anderes Problem dazu. und Zwar ist das so, das ich vor ca 4 Wochen erfahren habe das ich auch nicht Kranken versichert bin. da ich 23 bin. Nun ist das so das ich dies rückwirkend nachzahlen muss da ich mich für einen Monat Privat versichern lassen musste. Von meiner Krankenkasse wurde ich auf Grund des hohen Betrages der Nachzahlung dann zum Sozialamt geschickt, die aber wieder rum haben mich zum Arbeitsamt und und und. Es ging immer so weiter. Habe nach meiner ersten Ausbildung schon versucht harz 4 zu bekommen doch dies ging nicht da mein Ex-Freund zu viel verdient hat und wir zusammen gelebt haben. Nun ist die Situation aber so das ich wie oben schon genannt alleine wohne und immer noch kein Geld bzw. Unterstützung bekomme. Heute war ich wieder beim Sozialamt um dies noch einmal zu schildern und habe eine Antwort bekommen die mir die Schuhe auszog. Und zwar: Fr.B es tut uns leid wir können Ihnen wenn dann nur einen Monat nach zahlen da Sie ab dem 1.09.2014 eine neue Ausbildung beginnen und Wir deswegen nicht in Kraft treten können. Da müssen Sie sich an den Landkreis wenden die werden ihnen Bafög geben und dann können sie Leben. das sie ja Kindergeld bekommen und einen Teil von der Halbweisenrente.

Ich wurde nun schon so oft von A nach B geschickt und nie kam was bei rum. Ich weiß einfach nicht mehr weiter und bitte nun Hilfe denn ich bin mit meinem Latein am Ende und stehe immer noch am Anfang ohne Geld ohne wissen und ohne alles.

...zur Frage

Zahlung der GKV bei Jobübergang

Mein Neffe will den Job wechseln. Er will kündigen und einen neuen Job mglw. erst nach einer kurzen Übergangszeit antreten.

Konkret heisst das derzeit: die Pause zwischen den beiden Jobs kann zwischen 0 Tagen und 3 Monaten liegen.

Ich bin besorgt wegen der GKV. Wer zahlt die, wenn es zu einer längeren Pause kommt? Die Arge zahlt doch nur, wenn man auch Alg 1 bekommt, oder?

Mein Neffe ist da so schludrig und locker. Und ich mache mir Sorgen.

Wie sind die Regeln? Wer würde zahlen, wenn er z.B. 3 Monate Pause machen würde (also keinen Job hätte)?

...zur Frage

Ausbildung+400€ Job+Freischaffender Künstler ??

Hallo, ich habe mein Architekturstudium abgebrochen und werde nun ab September eine private, schulische Ausbildung als Kommunikationsdesignerin machen. Krankenversichert bin ich mit 23 noch über meine Eltern. Da ich wohl kein Bafög bekommen werde, möchte ich einen 400€ Job annehmen. Zusätzlich möchte ich mich als freischaffende Künstlerin selbstständig machen um gelegentlich ein paar Bilder auf Märkten und übers Internet verkaufen zu können, also als Kleinunternehmer. Wie ist das mit den Abgaben, wenn man einen 400€ Job hat und zusätzlich als Kleinunternehmer freiberuflich arbeitet? Ich möchte schließlich, dass sich das ganze Vorhaben lohnt. Danke schon mal :-)

...zur Frage

Muss jede Arbeitskraft angemeldet werden?

Hallo, eine Bekannte von mir würde sich gern nebenher noch etwas hinzuverdienen und wird nun an den Wochenenden bei einem kleinen Unternehmen putzen. Jetzt wurde sie aber bisher noch nicht angemeldet und sie befürchtet, dass dies nicht ganz legal ist. Jetzt wollte ich mal fragen, ob jede Arbeitskraft (egal wie wenig sie verdient) angemeldet werden muss oder ob es Ausnahmen für Aushilfen gibt?

...zur Frage

Umschulung - Wer ist zuständig?

Hallo, ich beziehe noch bis 19.01.15 ALG1. Ich möchte eine Umschulung antreten, die am 02.02.15 beginnt. Die Umschulung strebe ich an, da in meinem gelernten Beruf schlechte Arbeitsmarktchanchen bestehen, nicht aus gesundheitlichen Gründen. Wo müsste ich den Bildungsgutschein beantragen? Geht das auch bei der Agentur für Arbeit? Die Arge ist noch nicht für mich zuständig, dort kann ich erst 6 Wochen vor Auslauf des ALG 1 einen Antrag auf ALG 2 stellen und wenn der bewilligt wird könnte ich mich um eine Umschulung bemühen. Dann ist es aber wahrscheinlich auch zu spät, da die Umschulung überbetrieblich ist, muss ich auch noch einen Ausblldungsbetrieb finden. Danke euch für eure Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?