Seidenstricker Anleihe: Trotz Überzeichnung 7-fach, volle Zuteilung? Wie kommt das?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Mitteilung der Börse Düsseldorf.

Handelsstart: 29.02.2012

Zuteilungsschlüssel: • Jede Order mit einem Gegenwert von bis zu 6.000 Euro wird komplett zugeteilt. • Darüber hinaus wird jede zehnte Order ausgelost. • Ausgeloste Orders werden bis 15.000 Euro Ordergegenwert voll zugeteilt, ausgeloste Orders mit höheren Ordergegenwert werden dann ebenfalls mit 15.000 Euro zugeteilt.

Informationen zur Abwicklung:

Aufgrund der Vielzahl der am Montag eingegangenen Zeichnungsaufträge kam es zu technischen Problemen bei der Zuteilung der Seidensticker Anleihe. Die Probleme haben bedauerlicherweise zur Folge, dass alle Zeichnungsaufträge storniert und im Verlauf des Vormittags vom Skontroführer manuell neu eingestellt und zugeteilt werden müssen. Seitens der Kreditinstitute und Ordergeber besteht insoweit kein Handlungsbedarf.

Aufgrund der Vielzahl der am Montag eingegangenen Zeichnungsaufträge kam es zu technischen Problemen bei der Zuteilung der Seidensticker Anleihe. Die Probleme haben bedauerlicherweise zur Folge, dass alle Zeichnungsaufträge storniert und im Verlauf des Vormittags vom Skontroführer manuell neu eingestellt und zugeteilt werden müssen. Seitens der Kreditinstitute und Ordergeber besteht insoweit kein Handlungsbedarf.

Zuteilungsschlüssel:

Jede Order mit einem Gegenwert von bis zu 6.000 Euro wird komplett zugeteilt.

Darüber hinaus wird jede zehnte Order ausgelost.

Ausgeloste Orders werden bis 15.000 Euro Ordergegenwert voll zugeteilt, ausgeloste Orders mit höheren Ordergegenwert werden dann ebenfalls mit 15.000 Euro zugeteilt.

Die Zeichnung wurde am 27.02.2012 um 17 Uhr vorzeitig geschlossen.

Seidensticker.

Das kommt auf die Zuteilungsregeln an. Wenn Du früh genug zeichnest, dann bist Du in der Liste recht weit vorne und kannst mit einer vollen Zuteilung rechnen. Vielleicht gab es eine Mindestzuteilung je Zeichner, so daß Du mit den 20 Stück voll berücksichtigt wurdest.

Dann muss ich jetzt wohl ein paar mehr Hemden kaufen, damit Deine Anleihe gesichert ist :-)

Das ist mir absolut unverständlich. Da haben viele Menschen Angst um den EURO, Angst vor einem Zusammenbruch Europas und Angst vor einer Inflation und trotzdem wollen sie in Anleihen investieren. Angesichts dieser Themen investiert man nicht in Geldwerte. Anleihen sind nicht inflationssicher und insolvenzgeschützt.

Man liest eben den hohen Zinssatz und ist glücklich :-)

0

Zufall. Bei der Anleihe wird wie bei Aktien bei der Emission gelost und dann verteilt.

Wie war denn die Stückelung? á 10.000 Euro? Dann hättest du 2 bekommen. (von dieser hängt sicherlich vieles ab)

Möglicherweise wurden Orders von Privatkunden in kleinen Mengen voll berücksichtigt und nur Institutionelle Orders größerer Volumen beschnitten bzw. repartiert. Ist doch nur fair, wenn Keinanleger voll berücksichtigt werden.

Was möchtest Du wissen?