Sehr wichtig kann ich als vollzeitarbeiter mit meiner Mutter & kleinen Bruder zusammen ziehen?

1 Antwort

Da du selbst U25 bist, wird eine gemeinsame Wohnung zu beziehen, möglich sein.

Bevor ihr auf die Suche nach einer größeren Wohnung geht,(Wohnungsgröße für drei Personen nicht mehr als 75 m2) und einen Mietvertrag unterschreibt, sollte dies im Vorfeld mit dem Jobcenter abgesprochen werden. Bekommt die Mutter die Zustimmung, gibt es auch keine Probleme bezüglich der Kostenübernahme.

Da die monatliche Bruttokaltmiete für das Jobcenter als „angemessen“ eingestuft wird, besser auch hier zuvor nachfragen !

Solltet ihr in diesem vom JC gesteckten Rahmen keine Wohnung finden.....

Eventuelle Abweichungen der erlaubten Wohngröße und Kosten, müssten ansonsten durch euch (solange ein Vollverdiener, gut möglich?) selbst getragen werden.

Die Gefahr allerdings dabei.....solltest du irgendwann ausziehen, bekommt die Mutter Probleme bezüglich der übersteigenden Wohnkosten und muss sich neuen angemessenen Wohnraum suchen, falls sie zu dem Zeitpunkt Sozialleistungen bezieht !

Was möchtest Du wissen?