Sehr ernste Sache bitte korrigiert meinen Brief

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r Aminykoyimhihi,

leider passt deine Frage thematisch nicht auf finanzfrage.net. Dir kann in diesem Fall auf www.gutefrage.net besser geholfen werden.

Herzliche Grüsse

Jürgen vom finanzfrage.net-Support

8 Antworten

Wir können hier im Forum nicht als Korrekturleser in der Form tätig werden, dass man ganze Briefe umformuliert. Daher nur einige wichtige Ratschläge:

-Da Dir ja ein Computer zur Verfügung steht, verfügst Du auch über ein Schreibprogramm. Die von mir verwendeten Schreibprogramme haben allesamt die Möglichkeit, die Rechtschreibung überprüfen zu lassen. Nutze diese Funktion unbedingt. Um Dir mal einige Schnitzer zu nennen: Im 1.Satz steht "zahlung" mit kleinem "z"."Vorgelegt" schreibt man mit kleinem "v". Es heißt zudem "Widerspruch" und nicht "Wiederspruch". Solche Dinge muß man absolut ernst nehmen, denn Rechtschreibfehler fallen auf und machen einen schlechten Eindruck.

-Schreib weniger, dafür aber prägnanter. Aus dem langen Text wird man kaum schlau. Sag ganz klar, was Du willst und was Du nicht willst und setze Fristen mit klarem Inhalt.

-Beschimpfungen bringen nicht weiter. Unterlasse so etwas.

-Erwäge, einen Rechtsanwalt zu beauftragen. Der formuliert für Dich und kann bei der Gelegenheit auch beurteilen, ob Du in der Sache Erfolg haben kannst.

Wenn ich Frau XXX wäre und solch ein Schreiben erhalten würde, würde ich bestimmt nicht besonders positiv gestimmt sein.

Duzen geht gar nicht und Beleidigungen auch nicht. Und mit dem Gericht drohen darf man nur, wenn man auch wirklich bereit ist, diesen Schritt zu gehen, sonst wird man unglaubwürdig.

Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen, ein ziemlich dreist formulierter Brief ! Wenn Ihr euch hier in Deutschland sooo ungerecht behandelt fühlt, warum versucht Ihr euer Glück nicht in der Türkei ? Deutschland scheint in der Welt ein " Schlaraffenland " zu sein. Ich kann mir auch kein Haus kaufen und dann auf den Staat hoffen. " Ohne M o o s nichts los ! " K.

Zuerst würde ich den Adressaten nicht duzen und das "ihr" gegen "Sie" tauschen. Zudem sollten wichtige Briefe nicht emozional verfasst werden und inhaltlich und im Ton sachlich bleiben. Zudem solltest du nicht mit dem Gericht, sondern einem Anwalt drohen.

Ich weiß zwar nicht an wen der Brief gerichtet ist, aber hier scheint mir ein persönliches Gespräch die bessere Alternative zu sein. Anderen einfach Vorwürfe zu machen. bringt in der Regel nichts. Die Drohung mit dem Anwalt, naja, das kann klappen, würde aber tendentiell sagen nein.

mig112 15.06.2012, 16:07

Ne, ne, der kloppt die arme Sachbearbeiterin aus ihrem Hosenanzug!!

0

Die Formulierungen in diesem Brief lassen doch einige Rückschlüsse auf deinen Charakter zu - Einzelheiten möchte ich hier besser nicht posten.

Grundsätzlich, wer einen Brief so formuliert, hat sich überhaupt nicht überlegt, wie das beim Empfänger wirken kann - es fehlt jede Sachlichkeit, und es mangelt an Höflichkeit und Respekt.

Also ich sage einmal, was ich machen würde, wenn mir so ein Brief ins Haus flattern würde, er würde sofort im Papierkorb landen....

Übrigens, schon die Frage in deiner Überschrift empfinde ich als ziemlich dreist - du bist neu hier und dann solch eine Tonlage: einfach nicht gut und befehlen lassen wir uns hier schon gar nichts!

Wie zu sehen ist soll das schreiben soll für deinen Okel sein, da er ja kein Deutsch kann. Wie alt ist dein Onkel & wie lange ist der schon hier in Deutschland ? Es stellt sich hier auch die Frage wie hat dein Onkel das bei allen anderen schreiben und Anträgen gemacht, wenn er kein Deutsch kann und könnte es nicht möglich sein das da bei den Unterlagen doch einige Fehlen.

Ich weiß nicht ganz genau, wie es bei dir zuhause in der Türkei ist, aber bei uns in Deutschland siezen wir uns im Geschäftsleben, insbesondere bei Behörden! Außerdem prallen wüste Beschimpfungen bei unseren Beamten genauso ab, wie bei Euren. Da bin ich mir ganz sicher.

Und unsere Nicknames heißen niemals "Aminakoyarim" oder andere Beleidigungen... übrigens hast du es etwas falsch geschrieben; aber das nur am Rande.

Deinen Brief kannst du dir absolut sparen, mit dem machst du dich total lächerlich, Oglum. Hast du echt seit anderthalb Jahren keine Kohle vom Amt bekommen?? Naja, ich auch nicht....

gandalf94305 15.06.2012, 22:36

Als Linguist muss ich hier ganz klar mig112 einen mehrfachen DH für die Entdeckung des Usernamens aussprechen :-)

0

Was möchtest Du wissen?