Schwerbehinerung 80 Grad

4 Antworten

Es gibt bei der Bestimmung der Wohnungsgröße eine Ausnahme und zwar, wenn Deine Behinderung auch einen vermehrten Platzbedarf nach sich zieht wie z. b. ein Rollstuhl oder Gerätemedizin.

Ich weiß nicht inwieweit das für Dich zutrifft, aber wenn dem so ist, werden Dir 15qm mehr Wohnungsfläche bewilligt und demnach könntest Du Glück haben und die Wohnung wird Dir bewilligt.

Schade das Du es nicht mit angegeben hast was Du f Buchstaben in deinem Schwerbehinderten Ausweis. Ich glaube schon das Du so eine Wohnug beziehen kannst bis 60 qm. Aber nur wenn Du ein Rollstuhl hast .Ansonsten 45 qm Ich habe auch COPD 100 % und G - GA - RF-B stehen bei mir drin im Schwerbehinderunds Ausweis. Frage am Besten am Amt nach wo Du dein Schwerbehinderten Ausweis her hast. Ich wsche Dir viel Glk. GruWerner

Du hast ja einen Cocktail von Antworten bekommen! - Bei Dir liegt ja für den Umzug ein wichtiger Grund vor, der Dir vom Arzt sicherlich bestätigt wird. Ob das für dich ausreicht, ist ja nun die Frage.

Hole Dir unbedingt auch Rat bei einer guten behördenunabhängigen (!!!) Beratungsstelle wie dieser Hamburger

Arbeitslosen Telefonhilfe

0800 111 0 444 - wenn Du in Hamburg / Umgebung wohnst oder

040 22 75 74 73 - wenn Du in einem anderen Bundesland wohnst.

Dort ist man zum Thema Arbeitslosigkeit (ALG I + ALG II / Hartz IV) sehr erfahren.

Meine Eltern haben zu Lebzeiten ein Berliner Testament gemacht mit mir als Schlusserbin. Vater nun verstorben, ist ein Verkauf des Hauses durch Mutter ratsam?

Das Haus ist alt und marode, nur das Grundstück ist groß, in guter Lage und einiges wert. Meine Mutter ist bereits 85, wohnt im 1. Stock und kann keine Treppen mehr steigen. Ich als Tochter und Schlusserbin wohne im Erdgeschoss, zahle Miete nach Mietspiegel. Mutter will unbedingt wohnenbleiben und weigert sich zu verkaufen, da sie Angst hat, im Falle einer Heimunterbringung das Haus ganz zu verlieren. Was wäre ratsam, um das Vermögen nicht zu verlieren?

...zur Frage

Steuer für Untervermietung?

Hallo,

ich bewohne eine Wohnung, die ich gerne für eine bestimmte Zeit untervermieten würde. Da ich die nächsten 6 Monate nicht da sein werde, gebe ich sie möbiliert komplett weg für 6 Monate.

Ich werde, weil sie komplett möbiliert ist, natürlich mehr als die eigentliche Miete nehmen.

Nun die Frage: Muss ich für den Betrag zwischen eigentlicher Miete und genommener Miete steuern zahlen? Wenn ja, wieviel? Auch wenn das eine private Vermeitung ist, damit meine ich, dass ich keine Gewerbe o.ä. habe. Und wie udn wann gebe ich diese Steuern ab?

Mein Bruttogehalt liegt bei 2250€, mein Netto bei ca 1350€.

...zur Frage

Was passiert, wenn man vor Hartz 4 Bezug noch alles Geld auf den Kopf haut, Probleme?

Wenn man schon weiß, daß man in zwei Monaten Hartz beziehen muß und vorher noch alles Barvermögen auf den Kopf haut, wie man so schön sagt, kann das dann Probleme geben mit der Arge? Werden die Kontoauszüge geprüft?

...zur Frage

Kann das Jobcenter verlangen, daß man die Steuerklasse wechselt?

Kann es sein, daß das Jobcenter dazu auffordert, daß man die Steuerklasse wechseln muß?

...zur Frage

Wie kann man eine Mieterhöhung durchbringen?

Ich habe eine Wohnung geerbt. Die Miete ist deutlich unter dem ortsüblichen Mietpreis. Wie kann ich eine Anpassung an die Marktgegebenheiten vornehmen?

...zur Frage

Von welcher Mindestgröße Ist ein Zimmer zu vermieten?

Ich miete ein 6,5 m2 grosses Zimmer in Berlin, und habe ich den Vertrag für ein Jahr lang unterschrieben. Die Gesamtfläche der Wohnung ist ungefähr 60 m2, und hat 2 grössere Zimmer + dieses Kleines. Da lebt 3 Personen, und mit der Zeit habe ich so bemerk, man hat kein Lebensraum, denn das Wohnzimmer ist auch vermietet. In meinem Zimmer gibt es kein Luft genug, und soll das Fenster Tag und Nacht geöffnet werden. Ich würde gern vor dem Ablauf des Vertrags umziehen, aber kümmere ich mich um meine Kaution zurückzubekommen. Ich möchte gern erfahren, ob diese Konditionen gesetzlich richtig sind, um eine Wohnung oder das Zimmer zu vermieten? Warte ich auf Ihre Antwort, was ich danke im Vorab!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?