Schwanger trotz ALG I

4 Antworten

In der Zeit des Mutterschutzes bekommst Du Mutterschaftsgeld in der Höhe des ALG I von der Krankenkasse.

Wenn Du es noch hinbekommst in diesem Jahr zu entbinden, bekommst Du Eltergeld nach dem Einkommen von 2013

Nicht, wenn das ALG I voll ausgeschöpft wurde.

Wenn der Antragsteller zum Beispiel sieben Monate arbeitslos war, wird das Elterngeld nach dem Gesamtnettoeinkommen der restlichen 5 Monate berechnet.

0

Hallo SkipBo78, jetzt geht,s ernsthaft weiter :

Wird eine Frau zunächst arbeitslos und dann schwanger, muss die Arbeitsagentur ihr das fällige Arbeitslosengeld weiter zahlen. Auch dann noch, wenn die Frau wegen der Schwangerschaft inzwischen mit einem ärztlichen Beschäftigungsverbot belegt wurde und sie damit für die Agentur faktisch nicht mehr vermittelbar ist.

LandesSozialgericht Rheinland-Pfalz, Urteil vom 28.01.2011 - L 1 AL 38/10

K.

ach ich lese erst jetzt, arbeitslos bis 01.10. 14 - das dürfte knapp werden mit meiner soeben gegebenen Antwort, jedenfalls bei einer normalen Schwangerschaftsdauer.

1
@LittleArrow

stmmt wir hatten hier schon eine Frau mit Kindern von 5,3 und 8 Monaten

1

Was wird passieren??

Dein ALG I wird auslaufen und sollte Dein Mann ALG II beziehen, wirst Du es auch beantragen müssen.

Ist Dein Mann berufstätig, ist er für seine kleine Familie der Ernährer.

Was Dir an Geld zusteht, ist dann nur das Kindergeld, denn voll ausgeschöpftes Arbeitslosengeld zählt bei der Berechnung des Elterngelds nicht mit

Hartz4 trotz Elterngeld?????????Geht beides?

Hallo,# Ich hoffe hier kann mir jemand weiterhelfen??!!! Ich bin zurzeit in Elternzeit und beziehe Elterngeld, jetzt ist meine Frage ob ich zusaätzlich noch Hartz4 beantragen kann? -Das hat nichts damit zu tun das ich nicht arbeiten möchte sondern das es zur zeit nicht geht weil ich mein Kind noch stille und das Geld vorne und hinten nicht reicht, da ich ja die selben ausgaben wie vorher habe und ca jetzt nur noch die hälfte von meinem Lohn!

Könnt ihr mir da weiterhelfen? vielen dank und lieben Gruß

...zur Frage

Wie bekomme ich Elterngeld, Mutterschaftsgeld und Arbeitslosengeld wenn ich Schwanger aber Unternehmensgesellschaft habe.?

Guten Tag.. Also wir haben Samstag ein Schwangerschaftstest gemacht und der war positiv. Jetzt unsere Frage. Wir zwei sind nicht verheiratet aber nächstes Sommer in 2017 heiraten wir aber. Mein Mann arbeitet in der Schweiz ist Deutscher wohnt aber da und hat nix mehr in Deutschland. Ich wohne und lebe in Deutschland. Mein Arbeitsvertrag läuft 31.12.16 aus. Und jetzt bin ich schwanger. Ich habe gelesen dass das Elterngeld den Schnitt der letzten 12 Monate ist. Ich bin in einer Firma angestellt bis 31.12.2016 und dann arbeitslos. Ich habe vor längere Zeit eine Unternehmensgesellschaft gegründet aber habe da keine Einnahmen .Also mein Problem ist ich weiss nicht ob ich Geld von der Krankenkasse und auch Arbeitslosengeld bekomme wenn ich selbständig bin aber arbeitslos gemeldet. War die letzten Jahre angestellt und habe wie eine angestellte gearbeitet und mich versichert. Wie is das mit Mutterschutz, Elterngeld oder Arbeitslosengeld. Ich habe 1800 Netto. Ich weiss nicht ob mich eine Firma ab Januar einstellt wenn ich schwanger bin. Ich hoffe Sie können mir irgendwie weiter helfen. Vielen Vielen Dank

...zur Frage

Arbeiten trotz Beschäftigungsverbot?

Hallo. Ich bin in eine Metallfabrik beschäftigt, wo kein Platz für Schwangere geeignet ist. Da ich im dritten Monat Schwanger bin, habe ich sofort Beschäftigungsverbot bekommen. Ich würde aber gerne noch in der Gastronomie arbeiten bis es soweit ist, auf 450€. Darf ich das? LG

...zur Frage

Wie lange darf ich ALG II bekommen?

Hey. Ich habe ja jetzt ALG II beantragt um die Zeit bis zur Ausbildung zu überbrücken. Das Lehrlingsgehalt erhalte ich ja erst Ende September und bis dahin habe ich Leerlauf. ALG II kann ich ja nur erhalten wenn ich arbeitslos bin. Kann ich denn noch ALG II erhalten wenn ich zwar den Job habe, aber ja noch kein Geld bis Ende des Monats? Danke für die Antworten!

...zur Frage

Hausfrau, nicht arbeitslos gemeldet, Anspruch auf Mutterschaftsgeld?

Bekommt man als Hausfrau auch Mutterschaftsgeld (kein ALG Bezug, keine Anstelllung) verheiratet, Mann verdient?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?