Schwanger im Ausland. Zurück nach Deutschland?

3 Antworten

Rein theoretisch kannst Du natürlich nach Deutschland ziehen (setze mal voraus, ohne das es genannt wurde, dass Du einen Deutschen Pass hast), Dich hier wieder Arbeitslos, oder ALG II melden. Dir vom Amt eine Wohnung einrichten lassen, die Krankenversicherung für die Geburt in Anspruch nehmen udn dann wieder in die Türkei gehen.

Rein rechtlich ist das in Ordnung.

Aber Du hat Dir doch vermutlich genau überlegt, warum Du in der Türkei leben willst, ein Kind bekommst und Dein Leben dort, wie auch immer bestreitest (von irgendetwas wirst Du ja leben).

Stelle Dir mal die Frage, ob es in Ordnung ist, immer den deutschen Sozialstaat zu bemühen, wenn es gerade paßt, dann aber wieder in die Sonne zu ziehen.

hallo manuela, ich bin genau in der gleichen situation wie du... hast du schon einige information? wie können wir am besten persönlich in kontakt kommen, um uns auszutauschen?? freue mich von dir zu hören.. :) *liebe grüße

Was möchtest Du wissen?