Schuldzinsen bei Steuererklärung?

2 Antworten

Der Zinsaufwand ist bei der Eigentumswohnung nicht als Werbungskosten von den Mieterträgen absetzbar, da der Kredit nicht für die Anschaffung der Wohnung aufgenommen wurde (s. auch wfwbinder).

Beim Kauf des Haus mit vermieteter(?) Einliegerwohnung könnten allerdings die wohnflächenanteiligen Kreditzinsen für die vermietete(!) Einliegerwohnung als Werbungskosten abgesetzt werden.

Da der Kredit nicht für den Erwerb der ETW aufgenommen wurde, sind die Zinsen nicht abzugsfähig.

Was möchtest Du wissen?