Schuldschein mit vereinbarter Ratenzahlung wird nicht bezahlt. Was tun?

1 Antwort

Ich würde sofort einen Mahnbescheid erwirken über die komplette Summe. Allerdings hätte ich auch spätestens nach der 2. nicht bezahlten Rate reagiert. Wahrscheinlich hat der Schuldner kein Geld oder keine Lust. Was auch immer, handle schnellstmöglich.

Vielen Dank @GrafRotz!

Ist es denn jetzt schon möglich, den Gesamtbetrag zurückzuverlangen?

P. S. Der Schuldner hatte vorübergehend keinen Job. Soweit wir aber nun wissen, hat er wieder Arbeit.

0
@NoNoNo

Schreib ihm doch netterweise "Junge, du hast nicht bezahlt, wenn du nicht bis in 14 Tagen die aufgelaufenen Raten begleichst, kündige ich dir das Darlehen". Und dann besorgst du dir Mahnbescheid, danach Vollstreckungsbescheid und lässt pfänden. Aber jetzt noch kurz nachdenken: war er denn aufgrund seiner Lebensumstände damals überhaupt in der Lage, das jemals zurückzuzahlen, oder hatte er da schon gewusst, er kann nicht?? Dann wäre eine Option, eine Betrugsanzeige zu machen. Würde er verurteilt hätte das den Vorteil, ginge er jemals in Insolvenz, käme deine Forderung nicht dazu, da aus deliktischer Handlung. Und so manch einer kommt dann doch wieder zu Geld und man schickt den GV los. Hat bei einem meiner Schuldner super funktioniert. Brauchst halt Geduld und gute Nerven.

1

Okay, dann probieren wir das mal so. Danke!

Er hat damals gearbeitet und genug verdient. Er hat wahrscheinlich gedacht, dass er unsere Gutmütigkeit weiter ausnutzen kann. Jetzt ist aber Schluss mit lustig 😉

0

Was möchtest Du wissen?