Schuldfrage Auffahrunfall?

1 Antwort

Wenn der Überholende in deinen Sicherheitsabstand eingeschert ist, könnte er durchaus eine (erhebliche) Mitschuld haben. Die Frage ist aber, ob du das beweisen kannst. Er wird das vermutlich bestreiten. Wenn es dann keine Zeugen gibt, sieht es für dich relativ schlecht aus.

Aber schildere den Vorfall so deiner KFZ-Haftpflichtversicherung, die kümmert sich dann darum. Die hat ja ebenfalls ein Interesse daran, nicht zahlen zu müssen.

Woher ich das weiß:Hobby – Hobbyjurist - Grundwissen, garniert mit Recherche

Was möchtest Du wissen?