Schulden nach Auflösung des GmbH?

2 Antworten

Nach Auflösung der GmbH (Ablauf des Sperrjahres) hat der Geschäftsführer keine Funktion in Bezug auf die GmbH mehr.

Wann wurde Deine Forderung angemeldet? Erfolgte dies vor Beendigung des Sperrjahres und sie wurde einfach nur noch nicht beglichen, so hast Du eine Handhabe im Fall der Auflösung einer solventen Gesellschaft. Erfolgte dies aufgrund einer Insolvenz, so sieht die Lage schlecht aus.

Wenn der ordnungsgemäße Prozess der Auflösung (z.B. Veröffentlichung eines Gläubigeraufrufs) nicht befolgt wurde, hast Du eine Handhabe gegen die Bevollmächtigten der GmbH, die die Auflösung betrieben haben.

Vielen Danke für deine Antwort!!!

Ich habe nachdem dem Sperrjahr angemeldet.

Is es noch sinnvoll, dass ich Nachtragsliquidation zu beantragen? Der Geschäftsführer (die Liquidator) meint, dass die GmbH zahlungsunfähig ist.(das sieht auch so aus im dem Liquidationsschlussbilanz im Handelsregister)

Kann ich mein Geld von dem Geschäftsführer zurückfordern?

0
@Cuteerin

Ist die GmbH insolvent in die Auflösung gegangen, so könntest Du gegen den Geschäftsführer Ansprüche nur in sehr speziellen Fällen noch anmelden. Hier müsste ein persönliches Verschulden des Geschäftsführers vorliegen. Aufgrund des geringen Forderungsbetrags dürfte jedoch der Aufwand für ein Verfahren (auch wenn dies gerechtfertigt wäre) unverhältnismäßig hoch sein.

Die Motivation für den Prozess einer Auflösung einer GmbH mit Sperrjahr besteht ja gerade darin, dass Forderungen vor Ende desselbigen anzubringen sind.

Mit andern Worten: eine Nachtragsliquidation bei einer insolvent aufgelösten GmbH wäre aussichtslos. Eine Forderung gegen einen Gesellschafter persönlich scheint mir auch nicht sehr vielversprechend sein.

0

Rechtsnachfolger der GmbH sind deren Gesellschafter.

Wenn du der Gesellschafter bist, fällt die Verbindlichkeit der GmbH und deine Forderung zusammen und erlischt damit durch Konfusion.

Wenn nicht, kommt es darauf an, ob noch Vermögen vorhanden war. Die GmbH haftet ja nur beschränkt.

Laut die Liquidationsschlussbilanz ist die GmbH zahlungsunfähig und hat kein Vermögen mehr.

Kann ich mein Geld von dem Geschäftsführer zurückfordern?Haftet den Geschäftsführer noch, nach dem Auflösung des GmbH?

0
@Cuteerin

Ich hab meine Antwort nochmal durchgesehen:

Ist aber auf deutsch und nicht allzu kompliziert zu verstehen. Woran hakt es denn genau?

0
@EnnoDerDritte

Es tut mir leid.Ich habe ihre Antwort nicht so genau verstanden.

Ich wollte nun fragen, kann ich mein Geld von dem Geschäftsführer des GmbH zurückzufordern, wenn der GmbH schon gelöscht ist und kein Vermögen mehr habt?

0

Was möchtest Du wissen?