Schulabschluss machen?

4 Antworten

Wenn Du Dich bemühst, kannst Du auch den Lehrstoff der 10. Klasse mit Erfolg bewältigen.

Ansonsten, wenn Du bis zum Frühherbst keinen Ausbildungsplatz findest, bleibt nur ein berufsvorbereitendes Jahr.

Ich kenne Dich nicht persönlich und daher ist das keine Frage, zu der ich wirklich etwas empfehlen kann.

Generell würde ich aber sagen, dass die Qualifikation mit einem Realschulabschluß deutlich höher ist als der Hauptschulabschluß, d.h. es stehen Dir dann definitiv mehr Möglichkeiten offen - auch wenn es bei einer 3,0 im Abschlußzeugnis bleiben sollte. Das nachzuholen würde später sehr viel mehr Energie kosten als jetzt noch ein Jahr dranzuhängen.

Wenn ich allerdings Deinen Text lese, kann ich bereits erkennen, dass es Dinge gibt, die Dir schwer fallen - Rechtschreibung beispielsweise. Bewerbungsschreiben, die nicht grammatikalisch korrekt sind oder nicht schlüssig darstellen, was ein Bewerber wirklich will, machen keinen guten Eindruck. Eine 10. Klasse könnte also jetzt mit entsprechendem Einsatz Lücken füllen. Es kann jedoch auch sein, dass die 10. Klasse nun zwar sinnvoll wäre, aber eher eine sehr stressige Anlegenheit wird, die Du Dir nicht antun möchtest.

Daher kann ich nur sagen: ja, eine 10. Klasse für den Realschulabschluß wäre sinnvoll, aber Du musst dann wirklich mit aller Energie dabei sein und Dich darauf konzentrieren. Ob das gelingen kann, vermag ich nicht zu sagen.

Überlege, was für Deinen beruflichen Wunsch sinnvoll ist und zu Dir passt.

Hallo,

☝️mit genug Ehrgeiz, kann man Vieles erreichen.....

Das ZIEL ist die MOTIVATION ‼️

Als Kind meint man oft irrigerweise, für die Eltern oder den Lehrer zu lernen 😉 darüber bist du zum Glück anscheinend hinweg und machst dir jetzt vernünftigerweise Gedanken über deine Zukunft 🙏

Qualifizierten Hauptschulabschluss geschafft, 👏heißt doch nur, dass du nicht generell d u m m .... vielleicht nur etwas zu faul gewesen bist 🤷

Der Wille zu einem qualifizierteren Schulabschluss ist also da..... " wer es nicht wenigstens versucht, wird auch das Ergebnis nie erfahren " ☝️

Wichtig auch, bei aufkommenden Schwierigkeiten sofort nachhaken und Hilfe suchen ‼️

Daumen gedrückt ✊

🙋

Du solltest es zumindest probieren! Wenn du mit dem Stoff nicht zurecht kommst, hole dir Hilfe! Setz dich auf den Hosenboden und lerne. Betrachte die 10. Klasse als "deine Arbeit". Du hast in dieser Zeit nur einen Job: den Abschluss erreichen! Und sollte es dennoch nicht klappen, dann hast du es wenigstens probiert. Es gibt nichts Schlimmeres als verpasste und nicht ergriffenen Chancen!!

Was möchtest Du wissen?