Schufascore und Kreditanträge

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ganz einfach: die Software der Schufa interpretiert häufige Anfragen so, als ob der betreffende Schwierigkeiten hätte, einen Kredit zu bekommen. Die Anfrage, die Sie meinen heisst im Bankcomputer "Anfrage Kredit", also wie wenn jemand tatsächlich einen Antrag stellt. Stellt man gar mehrere Anfragen und es kommt dann gar kein Kredit zustande, dann gibt es auch Punktabzug, denn dann sind Sie offenbar nicht besonders kreditwürdig.

Aus diesem Grunde wurde von ein paar Jahren die "Anfrage Kreditkonditionen" eingeführt. Diese Abfrage ist völlig neutral und verschlechtert Ihren Score nicht. Allerdings - und die bemängelte auch schon Finanztest - verwenden viele Banken das nicht, auch wenn man tatsächlich nur die Konditionen wissen will.

Auch aus diesem Grund gehen z.B. in der Baufinanzierung daher immer mehr Menschen dazu über, einen unabhängigen Berater einzuschalten, um sicherzustellen, dass die Schufa-Abfrage erst dann erfolgt, wenn man sich endgültig auf eine Bank festgelegt hat.

Alexander Solya

Weil ein Kreditantrag, sogar nur eine reine Kreditanfrage, eine Anfrage bei der Schufa auslöst.

Die Geringste Form dieser Anfrage ist die "Konditionenanfrage" da wird nur gefragt, ob es Störungen gibt, um danach die Konditionen für den möglichen Kunden zu berechnen.* Diese Anfrage wird nach 10 Tagen gelöscht.

Sieh es doch mal so:

Stell Dir vor, es kommt jemand zu Dir und fragt, ob Du ihm mit 50,- Euro aushelfen kannst.

Wird es Deine Entscheidung beeinflussen, wenn Du aus dem Freundeskreis weißt, dass er schon 5 Leute aus Deinem Bekanntenkreis gefragt hat?

Wenn Jemand "über die Dörfer geht," zeigt es doch nur, dass es Probleme geben könnte.

Auf der anderen Seite ist es so, dass nicht mal die Mitarbeiter der Schufa genau wissen, was exakt welche Auswirkung auf den Scorewert hat.

Wie ist das zu erklären, dass bereits Anträge mein Scoring bei der Schufa ändern/ verschlechtern?

Das Scoring bei Schufa geht nicht auf den konkreten Einzelfall ein, sondern von rein abstrakten Überlegungen aus. Wer viele Kreditanträge stellt, dem wird unterstellt, dass er Probleme mit der Bonität hat.

Es gibt auch noch viele andere wenig durchschaubare Kriterien beim Scoring. Mir selber ist zum Jahresanfang passiert, dass American Express versehentlich einen Kartenantrag doppelt bearbeitet hat und dabei gleich zweifach bei der Schufa anfragte. Durch eine inzwischen eingeholte Selbstauskunft (präziser: Datenübersicht) weiß ich, dass mir das eine Verschlechterung des Scoringwertes gebracht hat. Genauso können ständige Wohnungswechsel oder der Wohnsitz in einem als arm geltenden Wohnviertel den Wert verschlechtern.

Was möchtest Du wissen?