Schufa-Score nach Privatinsolvenz (+3 Jahre bis zur vollständigen Löschung) immer nur noch auf 21 von 100 Punkten - wann wird der Score besser?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das mit den drei Jahren passt so, verursacht jedoch nur, dass die Privatinsolvenz nicht mehr als erledigter Restant in der Schufa steht. Der SchufaScore ist dadurch aber noch nicht unbedingt wieder gut. Das braucht in meinen Augen noch Zeit. :(

Einige Kreditinstitute sind übrigens nicht an die Schufa angeschlossen und nutzen deren Scoring nicht... wobei die zurückliegende Privatinsolvenz sicherlich bei der Kreditentscheidung negativ gewertet wird. Habt ihr schon bei eurer Hausbank angefragt? Ich drücke jedenfalls schon jetzt die Daumen, dass es irgendwie klappt.

Schufa aktualisiert den Score alle 3 Monate. Insofern ist derzeit ohnehin noch nicht zu erwarten gewesen, daß sich der Score merklich verbessert hätte.

Allerdings bedeutet der Wegfall eines derart negativen Eintrags nicht, daß der Score sofort in Regionen steigt in denen man kreditwürdig wäre. Das bedarf dann einiger Jahre der Bewährung.

Kreditwürdig ist man grundsätzlich schon, auch mit niedrigem Score. Alles ist besser als kein Score. Nur wird man damit vermutlich keine baufi bekommen

0

Was möchtest Du wissen?