Schüler mit Teilzeit Job; Steuern?

1 Antwort

Du wirst selbst in der Sozialversicherung angemeldet, du bist da pflichtversichert. Also such dir schon mal eine Krankenkasse aus. Alles andere erledigt dein Arbeitgeber für dich. Lohnsteuer fällt erst bei einem Brutto von über 1.000 € an.

Vielen Dank für die Antwort! Lohnt es sich dann überhaupt eine Teilzeit Anstellung statt eines 450 Euro Jobs anzunehmen?

0
@Joshua1301

Bei 15-20 Std/Wo wirst du ja wohl deutlich mehr verdienen als bei einem 450 €-Job.

1
@Wassonst

Kann ich denn, falls ich den Job nicht mehr mache, wieder zurück in die private Familiensicherung? Und wenn nicht. Muss ich dann weiter die Krankenkasse zahlen trotz fehlendem Einkommen? Wieviel kostet mich die Krankenkasse von meinem Gehalt eigentlich?(Daher die Frage, ob es sich lohnt)

Vielen Dank nochmal für die schnellen Antworten!

0
@Joshua1301

Da fragt deine Mutter am besten mal bei ihrer Versicherung nach.
Der SV-Beitrag des Arbeitnehmers beträgt 2021 ca. 25% vom Bruttoverdienst. Der SV-Beitrag ist übrigens Kranken-, Pflege-, Arbeitslosen- und Rentenversicherung.

0
@Wassonst

Und das teile ich mir dann mit meinem Arbeitgeber? Oder zahle alles selber?

0
@Joshua1301

Die 25% sind nur dein Anteil, der AG zahlt in etwa nochmal soviel.

1
@Wassonst

Mhhh, wenn ich das so bei Mindestlohn und 15 Std pro Woche x 4 und dann den Abzug von 25% mache (also x0,75) dann komme ich auf 427,5 Euro. D.h. ich verliere ja sogar Geld....

0
@Joshua1301

Im Übergangsbereich (bis 1.300) sind die SV-Beiträge deutlich geringer. Da kommt netto mehr raus als beim Minijob.

1

Was möchtest Du wissen?