Schnelles Geld durch Aktien ?!?!?!

4 Antworten

Wenn du Aktien kaufst, würde ich mindestens Aktien von 10 verschiedenen, guten Unternehmen kaufen und auf lange Sicht anlegen. Dann steht dem Gewinn eigentlich kaum was entgegen. So in der Art macht es ja auch Warren Buffett. Kannst dir ja mal ein Buch von ihm kaufen.

Aktien sind Anteilscheine an Unternehmen. Damit sind sie der Unternehmensentwicklung, aber auch dem allgemeinen Marktumfeld ausgesetzt. Schaust Du Dir wesentliche Indices wie S&P500, DAX oder Eurostoxx 50 in den letzten 5 Jahren an, dann kannst Du Dir klar vorstellen, daß wenn man zu einem hohen Preis einsteigt, nicht unbedingt schnell Geld macht, sondern ggf. erst mal Buchverluste einfahren kann. Kauft man sehr günstig, so ist unter Umständen ein Gewinn möglich.

Es kommt also darauf an, wann man kauft und auch wann man wieder verkauft. "Buy low, sell high" lautet ein altes Börsensprichwort. Klingt vernünftig, aber da man die Zukunft nicht kennt, läßt sich natürlich ein günstiger Preis für Kauf oder Verkauf nur unzureichend festlegen.

Schau Dir die Deutsche Telekom an. Sie wurde mal über 100 EUR gehandelt und dümpelt nun seit einiger Zeit unter 10 EUR vor sich hin. Verlust, wenn man falsch eingekauft hat: über 90%.

Schau Dir McDonalds an. Diese notierten vor ein paar Jahren unter 20 EUR und standen kürzlich bei 80 EUR. Nun nach etwas schlechten Quartalsergebnissen stehen sie bei ca. 75 EUR. Das ist immer noch ein Gewinn von 275%.

Ich würde Dir daher raten, nicht in einzelne Aktien zu investieren, sondern in globale Mischfonds oder Aktienfonds, die über viele Einzelaktien diversifizieren. Damit besteht zwar immer noch ein Risiko, aber dies wird zumindest etwas gemildert, wenn man den richtigen Fonds erwischt. Lerne erst mal die Bewegungen der Kurse kennen und befasse Dich mit den Trends, die bestehen. Letztendlich solltest Du nicht auf kurzfristige Gewinne spekulieren, sondern langfristig eine Rendite erreichen.

Ich weiß ja nicht, wie alt Du bist, aber in den Jahren des Internetbooms Ende 1990er dachten manche Leute, sie könnten ihren normalen Job aufgeben und müssten nur ein paar Aktien kaufen, um dann schnell reich zu werden. Das Platzen der Blase hat dann genau diese Leute, die nicht an einen massiven Einbruch glaubten, heftig getroffen.

Ja mit Aktien kann man relativ schnell 20% - 30% Geld in wenigen Wochen/Monaten verdienen, aber auch verlieren! Wer keine Ahnung davon hat sollte die Finger davon lassen. Nur durch Glück kann man hier kein Geld verdienen. "Andere" ... viele berichten nur über Gewinne. Über Verluste redet keiner so gerne, das sind die anderen von denen Du sprichst!

Was möchtest Du wissen?