Schlusserbeneinsetzung?

3 Antworten

Die Tante lebte länger und hat zu Lebzeiten geäußert,dass sie noch ein neues Testament machen muss.

,gemacht hat sie aber wohl keines,es wurde nichts gefunden.Das Testament zum beiderseitigen Ableben lag 10 Jahre bei einer Freundin der Tante

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
ist das Testament noch gültig?

Ohne wörtliche Kenntnis der Verfügung sowie weiterer Umstände kann man das kaum bewerten. Ich bezweifle es bezüglich der Erbeinsetzung des Neffen. Der Anlass einer gemeinsamen langen Reise und die Formulierung "bei plötzlich beiderseitigem Versterben" lässt IMHO die Interpretaion zu, "falls wir etwa bei einem Flugzeugabsturz gleichzeitig versterben".
Ist dieses Testament im Original noch im Besitz des längstlebenden Verfassers aufgefunden worden? Gab es lebzeitige Erklärungen, insbes. nach dem Tod des Erstverststerbenden hierüber?

G imager761

Ja, das Testament gilt noch.

Was möchtest Du wissen?