Schlüssel verloren, muss ich neue Schließanlage bezahlen?

2 Antworten

Leider Ja, denn das hast Du bei der Übergabe des Schlüssel vermutlich soar mit unterschrieben.

Prüfe man Deine Hausratversicherung ob eine "Schlüsselklausel" drin ist, dann zahlen die.

Normalerweise muss derjenige, durch dessen Schuld ein Schlüssel einer Schließanlage verloren geht, die Kosten einer neuen Schließanlage tragen. Nur bei dieser Entfernung ist es ja doch unwahrscheinlich, dass jemand herausfindet, zu welchem Haus der Schlüssel passt. Klär die Sache doch erst mal mit deiner Haftpflichtversicherung ab.

Zentral Schlüssel verloren. Wer übernimmt die Kosten?

Hallo erstmal ich brauchte eure Hilfe. Bin seid einem Jahr ausgelernt und ich sollte jetzt ne kleine Baustelle führen. Sanierung von einem Stockwerk ist ein4 stockiges Haus mit Büros, Läden usw drinnen. Hab dann iwie denn Schlüssel verloren die ich vom Architekten bekommen habe. Die meinen es ist der Zentral Schüssel ich weiss aber jetzt nicht wo man damit alles rein kommt nur Eingangsbereich unten und oben 2 Stockwerke. Die Bauleiter meinen wenn der Schlüssel nicht wieder auftaucht müssen wahrscheinlich die ganzen Schlosser ausgetauscht werden und mein Chef meint das es meine Firma nicht übernimmt und ich es selber zahlen muss. Und meine Frage ist stimmt das? Hab keine Versicherung gegen Schüssel Verlust hab auch nichts unterschrieben das ich die Verantwortung übernehme für den Schlüssel usw was meint ihr wie ist die Rechtslage darf mein Chef einfach die Kosten auf mich schieben?

...zur Frage

Mieter hat Safeschlüssel verloren, wer haftet?

Hallo zusammen, bei Mietbeginn wurde dem Mieter ein Safeschlüssel ausgehändigt mit der Erläuterung, dass es der einzige sei und dass es keinen Nachschlüssel gibt. Ich als Vermieter darf ja gar keine Schlüssel für die Wohnung oder gar für den Safe behalten. Wenn irgendetwas gestohlen worden wäre, hätte man ja immer sagen können, der Vermieter hat ja einen Zweitschlüssel! Nun ist der Schlüssel weg (wurde gestohlen), ein Nachschlüssel ist nicht anzufertigen. Man könnte nur den kompletten Safe herausmeißeln. Mieter weigert sich Kosten zu übernehmen. Ich hätte die Pflicht, einen Notschlüssel zu behalten oder müsste wenigstens die Schlüsselreferenznummer kennen, um wieder einen mit vertretbarem Aufwand beschaffen zu können. Muss ich das wirklich? Wenn der Schlüssel gestohlen ist, komplett mit allen anderen Wohnungsschlüsseln, habe ich da nicht ein Anrecht auf Austausch des Schlosses? Bin ich verpflichtet, einen Notschlüssel zu haben? Muss ich die Referenznr. kennen (kenne ich nicht) ?

Besten Dank für hilfreiche wasserdichte Antworten. Mieter droht mir mit Anwalt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?