Schloß aufbrechen am Wochenende, weil ich nicht merh in Wohnung gekommen bin. Wer zahlt?

4 Antworten

Was ich an der Sache nicht nachvollziehen kann, ist, weshalb es auf die Erreichbarkeit des Vermieters ankommen sollte. Hat der etwa einen Schlüssel zu der Wohnung? Das wäre unzulässig, würde aber angesichts des defekten Schlosses auch nicht weiter geholfen haben.

Selbstverständlich warst Du berechtigt, einen Schlüsseldienst zu rufen und ganz klar kannst Du die Auslagen dafür nach §§ 677 ff , insb. 683 BGB, erstattet verlangen (sog. Geschäftsführung ohne Auftrag). Du brauchst nicht bis zum nächsten Morgen vor der Tür stehen zu bleiben.

ALLERDINGS bist Du natürlich beweispflichtig dafür, dass das Schloß wirklich mangelhaft war. Außerdem darfst Du nicht den erstbesten und teuersten Schlüsseldienst auswählen, sondern nur ein Unternehmen, dass seine Dienstleistungen zu marktüblichen Sätzen anbietet.

Wenn das Schloß kaputt war kann das der Schlüsseldienst vielleicht bestätigen-dann wird der Vermieter das zahlen müssen- aber wenn Du dich nur ausgesperrt hast, bist du selber dafür verantwortlich. Dazu mußt Du Dich an den Schlüsseldienst wenden u. Bestätigung dort holen was der Grund war für das Öffnen

Es ist absolut unglaubwürdig, dass sich ein Schloß ohne vorherige Anzeichen von jetzt auf gleich, nicht mehr betätigen läßt. Wenn Du diese Anzeichen vorher ignoriert hast, dann bleiben die Kosten an Dir hängen.

Schlüssel in Haustür abgebrochen - zahlt der Vermieter?

Meiner Freundin ist gestern der Schlüssel in ihrer Haustür abgebrochen. Das Haus und die Tür sind sehr alt und so war es nur eine Frage der Zeit. Der Vermieter will die Kosten für den Schlüsseldienst und das neue Schloss aber nicht zahlen, da er der Meinung ist, sie wäre zu grob damit umgegangen. Wer muss hier zahlen?

...zur Frage

Muss ich als Vermieter den Schlüsseldienst wegen eines defekten Schlosses bezahlen?

Mieter von mir konnten nicht mehr in ihre Wohnung, weil der Zylinder defekt war und haben den Schlüsseldienst gerufen. Das ärgert mich jetzt ein bisschen, weil sie mich vorher nicht angerufen haben und mir nicht Bescheid gesagt haben. Dabei hätte ich den Hausmeister leicht erreichen können und man hätte das Schloss viel günstiger aufbohren und austauschen können. Muss ich trotzdem die vollen Kosten tragen?

...zur Frage

Hohe Anfahrtskosten bei Schlüsseldienst

Meine alte Mutter hat zum wiederholten Male die Schlüssel verlegt oder verloren und musste durch die Nachbarin einen Schlüsseldienst rufen lassen. Obwohl im Telefonbuch "Sofortdienst" steht, hat sie über eine Stunde warten müssen. Auf Ihre Frage, warum das so lange gedauert hat, stellte sich heraus, dass der Sofortdienst ca. 60 kn entfernt von ihr seinen Sitz hat. Und dann musste sie auch noch die lange Anfahrtstrecke bezahlen. Ich finde das nicht in Ordnung und würde gerne etwas gegen die Rechnung, bzw. die Firma unternehmen. Was kann ich tun?

...zur Frage

Reicht die Aushändigung nur eines Schlüssels für eine Mietminderung?

Man kann doch die Miete mindern, wenn die Wohnqualität stark eingeschränkt wird. Gilt das auch, wenn man für die Haustüre nur einen Schlüssel bekommt und der Verwalter nicht mit den nachgemachten Schlüsseln rausrückt? Denn das ist wirklich ziemlich anstrengend, wenn man zu zweit in einer Wohnung wohnt und sich ständig absprechen muss, damit man in die Wohnung kann.

...zur Frage

Hausratversichung Schlüsseldienst

beahlt die hausratversicherung den schlüsseldienst, wenn der schlüssel in der wohnung vergessen wurde?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?