Schimmelbefall Kostenübernahme?

2 Antworten

Der Vermieter (Hausmeister) hätte die Tapete entfernen müssen

Der Vermieter ist auch dafür zuständig, dass die neue angebracht wird.

Alles nicht eure Aufgabe.

Was die Möbel angeht:

Hier bin ich skeptisch! Wenn ihr den Zustand der Garage kennt und euch trotzdem darauf einlässt, dann sehe ich mindestens eine Mitschuld von euch. Ihr hättet das ablehnen sollen/müssen!

Und wenn ihr dafür einen Schadensersatz fordert, denkt bitte daran, dass ihr nur den Zeitwert (Abzug neu für alt) ersetzt verlangt könnt.

Bei den Möbeln mussten wir auch alles selber machen (Abbauen und in die Garage schleppen), wo wir uns zuerst geweigert hatten. Daraufhin kam dann sofort ein Mahnung vom Vermieter das wir ja alles aufhalten würden und deren Arbeit sabotieren (was uns halt im ersten Moment ein wenig eingeschüchtert hat).

Danach kam der Hausmeister zu uns und meinte das wir sofort alle Möbel innerhalb von einem Tag in die Garage räumen sollen, es wurde uns also nicht mal Zeit gelassen einen Lagerplatz zu organisieren. Außerdem war ja am Anfang von Maximal ein paar Wochen die rede, jedoch sind mittlerweile 6 Monate vergangen.

Die Möbel an sich sind erst 1-2 Jahre alt, also noch recht neu.

0

Aus eigener Erfahrung nach monatelangen Schriftverkehr in vergleichbarer Angelegenheit, hier ein paar grundlegende Tipps.

Da auch euch an dieser Misere kein Verschulden anzulasten ist......

Betreffs Aufwendungsersatz (da kommt auch bei euch so einiges an Zeit zusammen) nehmt ihr zur Berechnungsgrundlage einen von den Gerichten anerkannten, folgenden Stundensatz:

§ 2 Abs. 3 Satz 2 ZSEG dh. 10,00 €/ Std.

Viel Erfolg und lasst euch nicht verunsichern 🙏‼️

Uns wurde sogar letztlich angeboten, dass alle Möbel während der Handwerkerarbeiten, vom Vermieter fachgerecht eingelagert werden ☝️

 - (Recht, Mietrecht, kostenübernahme)

Was möchtest Du wissen?