Schenkungssteuer - kann auch der Schenkende sie bezahlen?

2 Antworten

Auf der Schenkungsteuererklärung gibt man in Zeile 17 an, wer die Steuer zahlen soll, also ob Beschenkter, Schenker oder ein Dritter.

Die vom Schenker übernommene Schenkungsteuer erhöht die Bemessungsgrundlage für die Steuerberechnung.

Gsanz blöde sind die auch nicht ;)

Top Antwort, alles drin.

0

Ehemann, 2 Monate Elternzeit, bekommt Vätermonate +Elterngeld, wer zahlt Rentenbeitrag? Selber?

Ein Freund, Ehemann geht 2 Monate in Elternzeit, nimmt die Vätermonate und kriegt Eltengeld. Wer zahlt den Rentenbeitrag? Oder soll er freiwillig Rente zahlen?

...zur Frage

Studentische Hilfkraft und heiraten?

Hallo liebe Community,

Ich werde nächsten Monat meinen Partner heiraten und frage mich was sich alles für mich ändert. Im Internet werde ich wenig schlau, da die meisten Informationen für Berufstätige ausgelegt sind.

Zu mir: Ich bin 23 Jahre alt, studiere Medizin und arbeite nebenher im Krankenhaus als studentische Aushilfe, heißt: Ich bin auch maximal 20 Stunden Basis pro Woche angestellt, alles kann, nichts muss.

Ich zahle (freiwillig) Rentenbeitrag, aber keine weiteren Steuern (oder? Ich bin wirklich völlig ahnungslos damit... :( ).

1) Nun habe ich zumindest schonmal verstanden, dass ich ich in die Steuerklasse 4 rutschen werde als Verheiratete, was verändert sich dadurch für mich? Bei der Krankenkasse habe ich bereits alles geklärt.

Zu meinem Partner: Mein Freund ist Amerikaner mit abgeschlossenen Studium und zurzeit noch auf der Suche nach einer passenden Stelle. Er denkt auch darüber nach einen vertiefenden Master zu absolvieren. Klartext: Er verdient zurzeit kein Geld.

2) Letzte Frage: Mein Partner musste sich (wie in Amerika nun leider üblich) verschulden für sein Studium. Ich möchte ungerne finanziell damit belangt werden können (ich weiß, schrecklich unromantisch, aber lieber realistisch). Das würde konkret Ehevertrag bedeuten, kann mir jemand sagen wie, wo und für wieviel man einen solchen ausstellen und gültig machen kann?

Ich wäre euch sehr dankbar für eine Rückmeldung, ich fühle mich ein wenig verloren gerade.

Vielen Dank!

...zur Frage

Muss ich eine Steuererklärung abgeben, auch wenn ich unter 8.000 Euro verdient habe?

Ein Freund von mir der Student ist und sein Studium durch diverse Jobs finanziert hat wollte von mir wissen ob er auch dann eine Steuererklärung abgeben muss, wenn er unter 8.000 Euro verdient hat (eigentlich weit unter 8.000 Euro)? Er hat kein Steuer im voraus bezahlt und würde somit auch keine Steuer zurück bekommen. Da er und das Finanzamt kein Geld bekommen wäre die Steuererklärung doch nur Zeitverschwendung (sowohl für meinen Freund als auch fürs Finanzamt).

...zur Frage

Steuersituation?

Hallo Community, folgender Fall liegt vor: Meine Schwester und ich haben vor ca. 2 Jahren von unsere Mutter je die Hälfte unseres Elternhauses geschenkt bekommen. Nun möchte ich meinen Anteil an meine Schwester verkaufen, da Sie in das Haus einziehen möchte, womit ich auch einverstanden bin. Ich selbst lebe seit etwa 5 Jahren nicht mehr in dem Haus. Würden bei dieser Transaktion Steuern anfallen? Und wenn ja auf welcher Rechts- und welcher Berechnungsgrundlage? Danke für eure Hilfe.

...zur Frage

!!!!?schenken,.?(

Hallo der Patenonkel meines Freundes würde ihm eingerissen Summe zum Bau eines Hauses schenken. Gibt es die Möglichkeit die Steuer irgendwie zu umgehen?

Hab Gelesen man kann Schenkungen an Bedingungen binden. Wie zb da wir den Onkel pflegen wenn er bedürftig wird. Oder wie wenn er tot ist uns um alles kümmern. Aber das muss doch dann auch im Verhältnis stehen, oder? Und was ist wenn er nicht pflegebedürftig wird müssen die steuern dann nach gezahlt werden ?

...zur Frage

Steuer nachzahlen? Wieso?

Hallo,

mein Freund hat dieses Jahr für 2010 erstmalig eine Steuererklärung abgegeben (freiwillig). Es folgte ein Bescheid, indem eine Steuernachzahlung von 40 Euro gefordert wurde.

Er ist nichtselbstständig erwerbstätig, nicht verheiratet (Steuerklasse I), hat keine besonderen Einkünfte wie aus Kapital, Vermietung, Verpachtung, keine Riester, keine LV oder Zinsen. Auch hat er keinen Nebenjob.

Wie konnte es zu dem nachzuzahlenden Betrag kommen?

Danke für eure Hilfe! :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?