Wie ist die Sachlage bei Schenkung von Bargeld und gesetzlicher Erbfolge?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

alhais:

Vater könnte testamentarisch handschriftlich oder notariell beurkundet (nicht beglaubigt)  folgendes bestimmen (unverbindlicher Textvorschlag):

"Meine drei Töchter Rebecca,  Eva Maria und Luisa pflegen mich seit dem Jahre 2001 in erheblichem Maße und zwar außerhalb ihrer Unterhaltspflicht.

Ich bestimme deshalb einen Ausgleich im Sinne des § 2057a BGB. Sie erhalten vorweg aus dem Nachlass zusammen einen Betrag von einmalig 15 000 € zu gleichen Teilen.

Fällt eine Tochter oder fallen mehrere Töchter weg, z.B. durch Tod, Verzicht oder Ausschlagung, dann ist der Betrag an die überlebende Tochter/die überlebenden Töchter ebenfalls zu gleichen Teilen auszuzahlen. Auf keinen Fall darf,  solange mich nur eine Tochter überlebt, der Betrag an andere Erben geben."  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Grundproblematik wurde von Privatier59 klar aufgezeigt.

Es gibt aber bei diesem geringen Geldbetrag, bei dem - momentan - noch keine Erb- oder Schenkungsteuerproblematik entsteht, eine Lösung. Der Vater müßte den kompletten Geldbetrag einer zuverlässigen Person schenken und die müßte den Geldbetrag verwalten und im Sterbefall - wie bei Euch vorgesehen - verteilen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mikkey
30.01.2016, 14:38

So ähnlich ist es bis jetzt ja auch gelaufen

...von einer meiner Schwestern geführt wird...

Die jetzt gewünschte Zusatzbedingung ließe sich auf dem Wege eines Gesellschaftsvertrags festlegen. Auch der Rückfluss an den Vater für den Fall, dass alle drei versterben kann so geregelt werden.

0

Schenkungsversprechen sind formnichtig wenn sie nicht notariell beurkundet sind. Geheilt wird der Formmangel nur durch die Erfüllung der Schenkung. Was ihr da aufsetzt ist also ein wertloses Stück Papier. Es kann zwar in ein Testament umgedeutet werden.Wenn das der Erblasser aber nicht handschriftlich verfasst und unterschrieben hat ist es ebenfalls unwirksam.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?