Schenkung eines Sparguthabens wirksam durch Hingabe des Sparbuchs?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Schenkung des Geldes war mit hingabe des Sparbuchs durchgeführt, aber normaler Weise kann er so ohne weiters nciht verfügen, denn er ist ja bei der Bank noch nicht als Eigentümer eingetragen und somit werden die ihm vermutlich kein Geld geben, sondern bei Dir anfragen, ob er Verfügungsberechtigt ist. Oder hast Du ihm auch eine Vollmacht dazu gegeben.

Der nächste Punkt ist dann, wer sein Verhalten nach der Schenkung so abrupt ändert, da kann man eine Schenkung zurückfordern (Stichwort: grober Undank), obwohl mangelnde Besuche da ncoh nicht unbedingt zu gehören, aber eigentlich vereinbarte Gefälligkeit zu verweigern, da fängt es an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?