Schenkung an minderjährige Kinder – kann man nach wie vor frei über das Geld verfügen?

1 Antwort

Wenn er die Kontenführung so einrichtet, das er frei darüber verfügen kann, wird es ihm auch weiterhin steuerlich zugerechnet.

Er sollte lieber vom Vormundschaftsgericht einen guten Freund/Bruder/Schwester als Ergänzungspfleger bestellen lassen.

Dann wird die Konstruktion auch anerkannt.

Wie kann man eine Schenkung rechtlich an eine Bedingung knüpfen?

Eine Freundin möchte ihren Enkeln gerne Geld schenken. Die Eltern der Enkel sind allerdings geschieden, und die Kinder leben bei der Schwiegertochter und ihrem neuen Mann. Meine Freundin will nun nicht, dass die beiden an das Geld kommen und nur die Kinder etwas davon haben, wenn sie beispielsweise erwachsen sind. Wie kann man das am besten machen?

...zur Frage

Ab welchem Alter können Kinder über ihr eigenes Geld verfügen?

Ich habe vor zwei Tagen eine Frage gestellt, die ich anscheinend nicht so formuliert habe, wie ich sie gerne gehabt hätte. Und zwar wollte ich wissen, ab welchem Alter Kinder ihr eigenes Geld verwalten können wenn sie es wollen? Ab wann könnten die Kinder z.B. sagen: "Papa, ich will über mein Geld entscheiden" und haben dann auch das Recht über das Geld zu entscheiden? Geht das wirklich erst ab 18 (bzw. 16) oder können auch schon 12 jährige z.B. sagen, dass das Geld, welches wirklich ihnen gehört in Aktien oder andere Geldanlagen (oder explizit NICHT in Aktien) angelegt werden soll? Ab wann haben Kinder mehr oder weniger die Kontrolle über ihr Geld (auch wenn die Eltern dann die Geldanlage durchführen müssen - auf Verlangen der Kinder)?

...zur Frage

Minderjährige Enkelin Geldbetrag vererben - kein Zugriff der Eltern soll möglich sein!

Wie kann ich meiner minderjährigen Enkelin einen Geldbetrag vererben. Mein Sohn und meine Schwiegertochter sollen keinen Zugriff auf das Geld haben, sollte ich sterben, bevor meine Enkelin 18 Jahre alt ist.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?