Schenkung 2

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r feliom,

es ist ausreichend deine Frage einmal zu stellen und dann etwas Geduld mitzubringen. Anmerkungen kannst du mittels Kommentarfunktion machen. Wenn nach einiger Zeit noch Teilaspekte unbeantwortet bleiben kannst du dann die "noch eine Antwort bitte" Funktion nutzen.

Herzliche Grüsse

Jürgen vom finanzfrage.net-Support

4 Antworten

Was meinst Du denn mit "Ansprüchen anderer"? Du wirst da doch bestimmt konkrete Vorstellungen haben.

Das käme nun darauf an, wer wem was wieviel und aus welchem Grund schenkte. Oder nur schenken will :-O.

Wenn du eine zielführende Antwort erwartest, formuliere deine Frage doch bitte konkret :-(

G imager761

Ja, z.B. wenn der "Wohltäter" das von ihm verschenkte Gut gefunden oder gestohlen hat. (An abhanden gekommenen Gegenständen kann man kein Eigentum erwerben)

Was möchtest Du wissen?