Scheidung wenn man in Karenz ist?

2 Antworten

Hallo nochmal,

ja, zum einen kannst du dir beim Amtsgericht einen Schein zur kostenlosen Beratung durch einen Rechtsanwalt besorgen.

Zum anderen kannst du über diesen Anwalt anschließend Prozesskostenhilfe beim Gericht beantragen, sodass dein Scheidungsverfahren (Gerichts- und Anwaltskosten) ganz oder zum Teil dadurch finanziert wird. Je nach deiner konkreten finanziellen Situation kann es sein, dass du die Prozesskostenhilfe ganz oder teilweise in Raten zurückzahlen musst.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Ja, von deinem (EX)Mann. Kindesunterhalt und auch Unterhalt für dich. Was dir darüber hinaus Staatlich zusteht, kommt auf deine sonstigen Einnahmen an.

Was möchtest Du wissen?