Scheidung und Wiederheirat

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nachdem Deine Scheidung rechtskräftig ist..

Rechtskräftig geschieden bist Du aber nicht direkt nach der Scheidung an sich, sondern erst, nachdem die Rechtsmittelfrist von einem Monat verstrichen ist.

Erst dann ist die Scheidung durch Rechtsmittel nicht mehr anfechtbar und einer neuen Ehe steht nichts mehr im Weg,

Primus 12.02.2014, 12:33

Die Antwort bezieht sich auf:

Wann kann man nach einer Scheidung frühstens wieder heiraten

0

Das Trennungsjahr beginnt ab dem Tag, ab dem beide Ehegatten eigene Wege gehen, also sowohl von Tisch und Bett und gegebenenfalls auch finanziell getrennt sind.

Grundsätzlich setzt die Stellung des Scheidungsantrages voraus, dass die Parteien seit zumindest einem Jahr getrennt leben, da hierdurch das Scheitern der Ehe - als Voraussetzung für die Scheidung - vermutet wird und wenn beide die Scheidung beantragen oder der Antragsgegner zustimmt. Dieses ist in den §§ 1565, 1566 Absatz 1 BGB geregelt.

http://dejure.org/gesetze/BGB/1565.html

Die Antwort bezieht sich auf :

Von wann bis wann zählt das Trennungsjahr?

Gruß Z... .

Primus 12.02.2014, 13:44

:-)))))

1

Wann kann man nach einer Scheidung frühstens wieder heiraten?

Nach Rechtskraft des Scheidungsurteils, d. h. 1 Monat nach Datum des Beschlusses.

Und natürlich frühestens, nachdem alle Formalitäten der Eheschliessung erledigt sind, was weitere 1, 2 Wochen dauern dürfte, da vorher kein Ehefähigkeitszeugnis (ehem. Aufgebot) erstellt werden kann.

Von wann bis wann zählt das Trennungsjahr?

Von übereinstimmend erklärtem Zeitpunkt an, von dem wechselseitige Versorgungsleistungen nicht mehr erbracht wurden, sofern dies nicht durch Versöhnungsversuch unterbrochen wurde.

Andernfalls immer nach 3 Jahren Getrenntleben, etwa durch Auszug.

Abweichende Härtefallregelungen dringen nur absolut ausnahmsweise durch.

du kannst dann wieder heiraten, wenn du rechtskräftig geschieden bist.

Die Trennung zählt ab dem Zeitpunkt, ab dem du die Trennung nachweisen kannst - spätestens mit Einreichen der Scheidung.

Einen Tag nach Rechtskraft des Scheidungsurteils. Das Trennungsjahr zählt immer 365 Tage egal in welchem Zeitraum.

Das Trennungsjahr beginnt mit dem Einreichen der Scheidung

Zitterbacke 12.02.2014, 12:55

Schon lange vorher !

1
Primus 12.02.2014, 13:48
@Zitterbacke

Richtig, denn die Ehegatten leben dann getrennt, wenn zwischen ihnen keine häusliche Gemeinschaft mehr besteht (§ 1567 BGB). Das kann dadurch geschehen, dass einer der Ehepartner aus der gemeinsamen Wohnung auszieht, es können aber auch innerhalb der gemeinsamen Wohnung getrennte Bereiche geschaffen werden, in denen nicht mehr gemeinsam gewirtschaftet und gelebt wird. Es dürfen auch keine Versorgungsleistungen wie Kochen, Einkaufen, Bügeln für den anderen Partner erfolgen.

2
Zitterbacke 12.02.2014, 14:00
@Primus

Da müssen eben beim Bügeln die Rollos unten bleiben. :-)))

1

Was möchtest Du wissen?