Scheidung

1 Antwort

Du bekommst beim Zugewinnausgleich natürlich keine Immobilie, sondern Deinen Anteil am Wertzuwachs während der Ehe in Geld.

Bei einer Scheidung wird geprüft wie sich das Vermögen Deines Gatten während der Ehe erhöht hat (Wertsteigerung der Immobilie, Darlehenstilgung) und wie sich Dein Vermögen während der Ehe erhöht hat.

Die Differenz zwischen den beiden Posten wird gezogen und der der mehr Vermögenszuwachs hatte, muss dem der weniger Vermögenszuwachs hatte, die hälfte dieser Differenz zahlen.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Was möchtest Du wissen?