Schecks aus den USA. Wie kann man sie sich auszahlen lassen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich würde es davon abhängig machen, ob er auch US-Dollar braucht. Wenn er auch dollar gebrauchen kann, wäre es ungünstig erst auf Eurokonto buche zu lassen und dann nohmal gebühren beim Dollartausch aufzuwenden.

Wenn er keine Dollars braucht wäre es egal.

Noch eine Alternative, wenn er im Dollarraum reist, dann könnte man ein Dollarkonto unterhalten und eine Kreditkarte auf Dollar laufen lassen.

Hängt also sehr von dem beruflichen Umfeld ab.

Ich kenne zwei Möglichkeiten: 1. dein Mann reicht den Scheck bei seiner Bank zur Gutschrift auf das EURO-Girokonto ein. WICHTIG ist, dass er auf der Rückseite des Schecks unterschreibt ODER 2. dein Mann richtet sich bei seiner Bank ein USD-Konto ein. Ich würde es davon abhängig machen, wie oft so eine Scheckeinreichung vorkommt, denn auf Dauer geht Zeit und Geld durch die Gutschrift auf das EURO-Konto verloren.

Was möchtest Du wissen?