Schadensersatz?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Schadensersatz wirst Du höchstwahrscheinlich niemals durchsetzen können.

 Wie ich gelesen habe, werden in über 95 Prozent der Fälle die Betrüger nie gefunden.

Außerdem ist bei denen zumeist nichts zu holen. 

Und das Schlimmste: Vor Dir sind alle Geschädigten, die diesem Typen auf den Leim gegangen sind, schadensersatzberechtigt. 

Hier kannst Du einiges darüber lesen:

http://identitaetsdiebstahl.info/index.php/fragen-antworten/

Katie 10.09.2017, 19:27

Der Schuldige ist gefunden. Name, Wohnsitz, Telefonnummer und e-Mail sind bekannt. 

Ich gehe davon aus das ich das erste Betrugsopfer war, den er hat ja weiter auf meinen Namen Kreditversprechen gemacht. Hat in meinem Namen unterschrieben usw. 

0

Was möchtest Du wissen?