Schadenersatz/Bauunternehmen/Haftpflichtversicherung.

1 Antwort

  1. Die GmbH hatte einen Auftrag

  2. Der Bauherr hat gekündigt.

  3. Nun will der Bauherr plötzlich, dass er den gekündigten Vertrag erfüllt?

  4. Der Bauherr hätte erst nach einem, oder mehreren Nachbesserungsversuchen kündigen dürfen.

  5. Ob es ein Fall für die Haftpflicht ist, kann hier denke ich keiner beurteilen.

  6. Auf jeden Fall stimmt etwas an dem Fall nciht ganz.

Wenn die Subunternehmer, wie Du in einem Kommentar schriebst, den Rohbau schlecht ausgeführt haben, stellt sich auch die Frage der Gewährleistung der Subunternehmer.

0

Was möchtest Du wissen?