Schaden am Auto nach Unfall durch Bekannten

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

meines wissen geht es sogar, das dein freund bei der schadensfreiheitsklasse hochgestuft würde. den unfall hat ER ja verursacht.die kosten die dir enstehen kannst du auch zurück verlangen.

Wenn er nicht zahlen will: (wäre ja kein wirklicher freund)

behaupte das ER sich den schlüssel einfach OHNE dein wissen genommen hat als er dich zu hause besucht hat.

Das Problem ist mehrschichtig.

  • Der Bekannte hat Deinen Wagen beschädigt. Das muss er Dir ersetzen.

  • Durch den Unfall, bei dem die Schäden der Gegenseite durch Deine Haftpflicht reguliert wurden, wirst Du hochgestuft.

Beides kannst DU von Deinem Bekannten einfordern.

Schlecht, wenn er kein Geld hat.

Was möchtest Du wissen?