Sanierungsarbeiten im Ferienhaus auch als haushaltsnahe Dienstleistung von der Steuer absetzbar?

2 Antworten

Ja unter den gleichen Bedingunge wie in Deutschland: Rechnung und unbare Überweisung.

Dass das Haus nicht der Erstwohnsitz ist, sollte kein Problem sein. Es macht übrigens auch nichts aus, dass das Haus in Spanien steht. Denn seit kurzem ist es so, dass das deutsche Finanzamt auch Arbeiten an Immobilien im EU-Ausland als haushaltsnahe Dienstleistungen anerkennen muss. Ich sehe also keinen Grund, weshalb das im Fall deiner Bekannten nicht funktionieren sollte

Was möchtest Du wissen?