Rundfunkbeitrag zahlen trotz eingehender Bafögzahlungen?

3 Antworten

Wenn Dein Bafögbescheid nur für ein Semester galt, wurdest Du auch nur bis 31.3.2020 befreit.

Dann musst Du einen neuen Befreiungsantrag stellen, und den neuen Bafögbescheid vorlegen. Also den, der ab dem 1.4.2020 gültig ist.

Zu spät bist Du nicht, denn man kann auch rückwirkend die Befreiung beantragen.

Das ist allerdings schon etwas ungewöhnlich, dass Bafög nur für ein Semester bewilligt wird.

Vielleicht anrufen und das denen sagen dass du das geschickt hattest?
Notfalls können die dich sicher auch noch rückwirkend oder so befreien.

Ich werde den neuen Antrag morgen abschicken, der wird dann wahrsch. ab dem 6. Monat gültig sein

0

Wurde tatsächlich nur der Bescheid geschickt oder auch der erforderliche ANTRAG gestellt?

Ne der Antrag wurde gestellt, wurde aber am 3. dieses Jahr fällig und seitdem habe ich auch keine Warnung oder so bekommen sondern muss nun direkt den Betrag zahlen

0

Was möchtest Du wissen?