Ruhestand im Ausland, darf jeder Rentner grds. ins Ausland ziehen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wer in seiner Rente FRG-Zeiten hat, kann nicht einfach ins Ausland ziehen.

Das heißt, er kann es schon, muss aber auf diese Zeiten in seiner Rente verzichten und bekommt sie auch nicht wieder, wenn er nach Deutschland zurück kommt.

Auch wer eine volle Erwerbsminderung nur aus dem Grund erhält, weil der Teilzeitarbeitsmarkt verschlossen ist und er eigentlich nur teilweise erwerbsgemindert ist, bekommt seine Rente im Ausland dann nicht in der gleichen Höhe wie in Deutschland.

Wer auswandern möchte, sollte sich am besten vorher schriftlich bei der Rentenversicherung erkundigen, ob und was sich an der Rentenzahlung ändert.

Naklar, Altersrente, Betriebsrenten, private Altersversorgung usw. sind alles persönliche Ansprüche, die in voller Höhe gézahlt werden müssen.

Nur eine höhere Überweisungsgebühr darf man dem Empfänger abziehen.

man darf ueberall hinziehen....in einige laendern(beonders im europaeischen raum)kann man sich die rente direkt ueberweisen lassen, in anderen muss man weiterhin ein deutsches konto haben..dies kann man bei der rentenkasse erfragen, welche Laender dies sind. Wohin moechten sie denn ziehen???????

Was möchtest Du wissen?