Rüruprente bei Volkswohlbund (fondsgebunden, Honorartarif) an z.B. Fairrürup übertragen?

1 Antwort

Das ist grundsätzlich möglich. Das Gesetz schließt es nicht aus!

Die meisten Anbieten schließen allerdings eine Kündigung bzw. damit verbundene Übertragung vertraglich aus und wehren sich gegen eine Übertragung. Das ist Meines Erachtens nicht zulässig. Es diesbezüglich aber noch keine Rechtsprechung.

Manche Anbieter erlauben dir aber auch die Übertragung zu einem anderen Anbieter.

Bei einer Kündigung können auch bei einem Honorartarif hohe Abzüge entstehen. Ich hab dunkel in Erinnerung, dass das beim Volkswohlbund der Fall ist. Dazu musst du Vertragsguthaben und Rückkaufswert miteinander vergleichen. Diese Werte musst du bei der Versicherung erfragen. Manche Versicherungen wehren sich insbesondere bei Rürupverträgen auch hiergegen. Viel Spaß dabei.

Beim Volkswohlbund hat man eigentlich meiner Erinnerung nach eine ganz gute Fondsauswahl.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Was möchtest Du wissen?