Rückzahlung Kaution

4 Antworten

(über Email) gekündig

Das ist doch wohl nicht wahr!!!! E-Mailkündigungen sind formunwirksam und damit null und nichtig. Hast Glück gehabt, dass der Vermieter das nicht wußte. Wenn Du Dich allerdings weiter quer stellst wird der möglicherweise darauf kommen, dass Du Dich noch in einem ungekündigten Mietverhältnis befindest. Herzlichen Glückwunsch!

47
E-Mailkündigungen

Da stand aber nichts von E-Mail. Die Rede war von

Email

Also hat sie wahrscheinlich eine handgetöpferte Schale glasiert und die dann hingeschickt. Das kann als "schriftlich" durchgehen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Email

5

Je nach Mietdauer ist die Kündigungsfrist unterschiedlich, bei Euch wohl 3 Monate, aber wie ich verstanden habe, geht es ja um die Kaution? Der Vermieter darf natürlich bei durch den Mieter verursachte Mietmängel die Kaution bei der Mängelbehebung anrechnen. Die Renovierungsfrage muss erstmal geklärt werden, dazu müsste etwas im Mietvertrag vereinbart sein und es kommt auf die Übergabe- und Abnahme Protokolle an. Das fehlt hier zur Klärung der Kautionsfrage und Renovierung.

36
Je nach Mietdauer ist die Kündigungsfrist unterschiedlich

Nicht für den Mieter!

§ 573c Abs. 4 BGB gilt entsprechend!

3
39

Je nach Mietdauer ist die Kündigungsfrist unterschiedlich, bei Euch wohl 3 Monate

Kannst Du das einmal durch irgendetwas belegen?

1
34
Je nach Mietdauer ist die Kündigungsfrist unterschiedlich

Nein: Nicht die Mietdauer, die Art der Wohnung bestimmt, ob abweichend zur gesetzl. Kündigungsfrist n. § 573c BGB abweichende Fristen einzuhalten wären :-)

0
  1. Bis zu 6 Monaten wirst du warten müssen. Der Vermieter kann die Kaution zur Verrechnung mit Mängeln und Betriebskosten zurückhalten. Wenn er dir aber keine Möglichkeit bietet, den Mangel selbst zu beheben, kannst du diese Kosten ablehnen.

  2. Drei Monate ist üblich. Anders lautende Fristen sind ansonsten dem Mietvertrag zu entnehmen.

Meines Erachtens kannst du froh sein, dass der Vermieter die Kündigung per Mail überhaupt akzeptiert. Meine Erfahrung zeigt, dass 90% der Vermieter gar nicht auf Mails reagieren.

Besteht bei Umzug in ein anderes Bundesland in jedem Fall eine Kündigungsfrist von drei Monaten?

Mein Freund u ich wollen demnächst die Stadt u das Bundesland verlassen.Nur bin ich erst vor einem Monat in eine andere Wohnung gezogen,wo ich auch noch ein paar Monate lang,die Kaution in Raten abzahle.Nur sollte es nun doch sehr schnell zu einem Arbeitsvertrag in der geplanten Stadt kommen,könnte ich dann auch eher als in drei Monaten wieder aus meinem derzeitigen Mietvertrag rauskommen-trotz der noch nicht vollständig beglichenen Kautionszahlung???

...zur Frage

Ich bekomme meine Kaution nicht zurück

Seit Monaten warte ich jetzt schon darauf, dass mein ehemaliger Vermieter meine Kaution zurück zahlt. Ich habe bereits mehrfach schriftlich angemahnt und auch schon einen Termin gesetzt. Aber es passiert einfach nichts. Ich hatte ja schon gehört, dass eine Rückzahlung bis zu sechs Monate dauern kann, aber bei mir sind es jetzt bereits elf Monate. Muss ich mein Geld jetzt einklagen um es zu bekommen? Für einen Anwalt reicht mein Geld eigentlich nicht so unbedingt?

...zur Frage

Werden Nebenkostenabrechnungen immer zum gleichen Zeitpunkt erstellt? Wann?

Bei der Rückzahlung meiner Mietkaution hat mein Vermieter gesagt, dass er einen Teil der Kaution einbehält, um eine eventuelle Nebenkostennachzahlung von mir begleichen zu können. Wann werden Nebenkostenabrechnungen erstellt? Immer zum Jahresanfang? Ich würde nämlich gerne mal meinen ehemaligen Vermieter fragen, wieviel, wenn überhaupt, ich nachzahlen musste.

...zur Frage

Vermieter sitzt im Gefängnis, habe dies erst erfahren über die Imobilienfirma wegen kautionsrückz.

Habe zum 31.12.2012 meine wohnung gekündigt. Es gab bei Abnahme ein Übernahmeprotokoll ohne Mängel. Auf Anfrage zur Rückzahlung der Kaution wurde mir von der Hausverwaltung gesagt, die würde vom V ermieter direkt ausbezahlt. Dies wurde auch im Übergabeprotokoll vermerkt.

Nach mehrmaligem Nachfragen bei der Imobilienfirma wurde mir gesagt ich solle mich direkt an den Vermieter wenden. Leider hatte ich keinerlei Adresse bzw. Tel. des Vermieters. (war Besitzer der Imobilienfirma). Endlich bekam ich, da ich nicht aufgab eine Adresse! Als ich im Internet die Postleitzahl heraussuchte, kam ich bei der JVA raus!!!! Also der Vermieter sitzt und die Firma will mir die Kaution nicht auszahlen weil der Vermieter die hat. Ich weiß nicht mehr was ich tun soll. Brauche das Geld dringend :-(

...zur Frage

WIe funktioniert die Kaution Rückzahlung wenn nur ein Mieter auszieht?

Hallo, ich habe die letzten Jahre mit einem Studienfreund von mir zusammen gelebt. Die Wohnung wurde gemietet und wir haben alle Kosten geteil. Jetzt hat dieser Freund geheiratet und wird mit seiner Frau zusammen ziehen. Ich werde in der Wohnung bleiben und habe endlich mehr Platz ;-)

Meine Frage ist nun wegen der Kaution. Damals haben wir die Kaution 50-50 geteilt. Ist unserer Vermieter verpflichtet der ausziehenden Partei die halbe Kaution wieder zugeben? Oder müssen wir (ich und mein ehem. Studienkollege) das unter uns aus machen? Der Mietvertrag wird nicht nochmal neu aufgesetzt, sondern ich übernehme einfach ab sofort alle Kosten, aber alles andere bleibt gleich.

Irgendwelche Vorschläge wie man das am Besten regelt?

...zur Frage

Ist eine geleistete Kautionszahlung soetwas wie ein mündlicher Mietvertrag?

Meine Tochter hat eine neue Mitbewohnerin für ihre WG gesucht und auchein nettes Mädchen gefunden. Die wollte auch einziehen, doch dann sagte sie plötzlich ab, weil sie schon bei einer anderen Wohnung zugesagt hatte. Dort hatte sie bereits die Kaution bezahlt und die erste Miete, aber noch KEINEN Mietvertrag unterschrieben. Sie sollte die Wohnung auch erst zum 15.2. beziehen, also kommenden Dienstag. Sie hat versucht das Geld wiederzubekommen, weil sie lieber bei meiner Tochter eingezogen wäre, doch der Vermieter hat sich quer gestellt. Darf er das? Schließlich gibt es keinen Vertrag.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?