Rückzahlung bei falschem Rentenbescheid?

1 Antwort

Nach einer Antwort, die hier kürzlich von einer Rentenexpertin gegeben wurde, darf die überzahlte Rente nciht zurückgefordert werden, wenn alle Angaben im Antrag richtig waren.

Wenn ich bei dem Tod des Ehegatten zuviel verdiene, aber erwerbslos werde, kann ich später eine Witwenrente beantragen bzw. erhalten?

Sehr geehrte Forumsteilnehmer, Sollte ich zum Todeszeitpunkt des Ehegatten zuviel verdienen, um die Witwenrente zu erhalten, kann ich im Falle einer Erwerbslosigkeit (Kündigung) noch die Rente beanspruchen? Die Voraussetzungen der sogenannten grossen Witwenrente sind gegeben. Ich danke vorab für Ihre Antworten!

...zur Frage

Zinsgutschrift bei vorzeitiger Kreditablösung?

Wenn ein Kredit ablöst wird. Dieser betrug anfänglich 20.000 € - die Restsumme in Höhe von 10.790 € ist nun ausgeglichen worden und der Kredit somit erledigt. Die zuviel gezahlten Zinsen können dann zurück erstattet werden ?

Vielen Dank an alle für die Rückantwort.

Also ich habe folgende Zahlen:

Kredit belief sich auf 20.000 €, Zinsen 6.909,40 €, 8,99 %, Laufzeit bis 22.05.2020. Erledigung seitens Bank schriftlich erhalten.

Zu viel gezahlte Zinsen müssen erstattet werden, wenn ich das richtig sehe ? Ich habe den Kredit ja komplett abgelöst und Zinsen bis 22.05.2020 bezahlt. Soll ich diese nun schriftlich zurück fordern ?

Lt. Bankberater meiner Hausbank erhalte ich eine Zinsgutschrift.

...zur Frage

Rente hochrechnen aus aktuellem Stand eines Rentenbescheides?

kann man eigentlich aus dem aktuellen Rentenbescheid hochrechnen, was man wirklich am Ende bekommen wird, wenn man in Rente geht?

Ich weiss, dass man dann Annahmen machen muss, aber das könnte man ja:

  • Verdienst jedes Jahr um x% mehr (gemäss Vergangenheit)
  • Anzahl der Restjahre für Einzahlung - bis zur Rente
  • etc.

Kann man das hochrechnen?

...zur Frage

Rückzahlung vom Krankengeld

Ich habe aktuell den Bescheid über meine volle Erwerbsminderungsrente bekommen, das gezahlte Krankengeld soll jetzt mit der Nachzahlung verrechnet werden. Gibt es die Möglichkeit mit der Krankenkasse zu vereinbaren dies auch ratenweise zu bezahlen? Hintergrund: Ich bekomme knapp 1000,00€ Rente, bin geschieden und habe einen minderjährigen Sohn für den ich noch 3 Jahre unterhaltspflichtig bin. Was ist da möglich? Ich weiß im Moment nicht weiter.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?