Rückzahlung ALG I für 2 Tage Arbeit ?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Guten Morgen,

sprech einfach mal mit dem Sachbearbeiter und kläre ihn darüber auf. Geldforderungen können miteinander verrechnet werden. Die Bundesagentur ist nur meistens sehr streng, also einfach anrufen und nachfragen!

Sofern deine Tochter am 28.09.2012 eine Beschäftigung aufgenommen hat, endet automatisch der Anspruch auf Arbeitslosengeld am 27.09.2012. Der Anspruch vom 28.09.2012 bis 30.09.2012 ist demnach zurück zu fordern, das ist richtig.

Beim Arbeitslosengeld I kommt es nicht darauf an, wann der Lohn zufließt, sondern welche vorrangigen Meldungen zum Beispiel bei der Versicherung gemacht werden müssen.

Beim Arbeitslosengeld I gibt es anrechnungsfreies Einkommen, das stimmt. Die Freigrenze von 160 Euro gilt jedoch für einen vollen Monat. Rechne mal hoch; 76 Euro für zwei Tage Arbeit = 760 Euro für 20 Tage Arbeit.

Was möchtest Du wissen?