Rücklagen für die Steuerzahlungen - wo das Geld am besten "parken"?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du Quartalszahlungen leistest ist Festgeld hier keine Option. Ich würde dir raten ein gut verzinstes Tagesgeldkonto für diesen Zweck zu suchen. Direktbanken haben oft gute Angebote. So kommst du auch schnell wieder an dein Geld, wenn die Zahlungen fällig werden.

Ordentliche Zinsen gibt es heute nirgendwo mehr. Wenn Du üblicherweise Dispo-Kredit in Anspruch nimmst, würde ich solche Gelder einfach auf dem Girokonto lassen. So ersparst Du Dir Dispozinsen von 10, 15 oder mehr Prozent und verdienst damit mehr als mit jeder Geldanlage. Wenn Dein Girokonto im Haben ist, dann bleibt beim Erfordernis ständiger Abrufbarkeit nur das Tagesgeld übrig. Da kann man froh sein, 1% pa zu bekommen. Mehr ist kaum drin.

ich sehe hier eigentlich nur Tagesgeld, denn wie willst du das Geld so kurzfristig in einer anderen Anlageform binden ohne Risiken einzugehen bzw. an Fristen bzgl. Zugriff gebunden zu sein?

Was möchtest Du wissen?