Rückkehr Selbständiger von der PKV in die GKV?

3 Antworten

Dein Kernproblem ist nicht das Gewerbe, sondern der aus dem Gewerbe erzielte Gewinn. Auch in der Familienversicherung darfst Du 2018 bis 435,-€ Gewinn erzielen. Aber ob Dir danach die Krankenkasse ermöglicht bei höherem monatlichen Gewinn Dich freiwillig bei ihr weiterzuversichern oder ob sie Dich auffordert wieder in die PKV zurückzukehren, das ist der Knackpunkt.

Diese Vorschriften gibt es zwar noch, sie haben aber seit 2013 kaum noch Bedeutung. Bei Ende der Familienversicherung (theoretisch 1 Monat) wird man automatisch freiwillig versichert, solamge man nichts anderes nachweist.

1

Hallo, nach derzeitigem Recht (seit 2013) reicht theoretisch 1 Tag, praktisch also 1 Monat.

Es sollte aber nachprüfbar aufgegeben sein und am besten etwas anders neu angemeldet werden.

Viel Glück

Barmer

Was möchtest Du wissen?