Rückkaufswert für Krankenhaustagegeldversicherung

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kann es nicht geben. Es wird kein Kapital gesammelt, sondern nur Risiko abgesichert.

Rückkaufswerte kann es nur für Versicherungen geben, die bei Ablauf eine Kapitalausschüttung haben.

Eine Krankenhaustaggeldversicherung, die ohnehin schon zu den Versicherungen gehört die man nicht unbedingt benötigt, ist eine Risikoversicherung. Risikoversicherungen versichern ein Risiko und bilden kein Kapital. Ergo es gibt keinen Rückkaufswert.

WFW hat völlig Recht. Es gibt keinen Rückkaufswert. Das ist so typisch deutsch. Ich zahle etwas ein und will das dann auch zurück.

Überleg einmal folgendes: Wozu sicher ich ein Risiko ab, wenn ich am Ende mein Geld wieder bekomme ? Wenn das so ginge könnte jeder sein Risiko selber ersparen und würde keine Versicherung benötigen. Manchmal habe ich das Gefühl die Menschen meinen Versicherungen verbringen Wunder. Sie sichern einen ab, zahlen dafür unzählige Summen aus und können am Ende alles wieder zurückzahlen.

Es gibt Verträge mit Beitragsrückgewähr im Bereich der PKV, es gibt Schadenfreiheitsrabatte, es gibt Beitragsrückgewähr in einigen Unfallversicherungen. Alles wird mit einkalkuliert. Ein Teil der Beiträge wird also zur Seite gelegt und der Kunde spart sich mit den "zu viel" gezahlten Beiträgen seine Rückerstattung. Das Risiko muss er trotzdem immer zahlen. Denn eine Versicherung kann nur funktionieren wenn viele einzahlen damit die, die Betroffen sind eine Absicherung haben. Daher rechnen sich Rückgewährungsansprüche eigentlich nie.

Wer eine Allianz Unfallversicherung mit Rückgewähr abschließt steht schlechter da als mit einer Allianz Unfall ohne Rückgewähr und einer Allianz Rentenversicherung die die Beitragsdifferenz erspart.

Also, einfach einmal diesen Schwachsinn von Rückkaufswerten, Rückgewähr usw. vergessen. Wenn ich der Meinung bin das ich mein Risiko aus meinen finanziellen Mitteln tragen kann schliesse ich die Versicherung nicht ab. Wenn ich sehe das mich der Schadenfall meine Existenz kostet sicher ist es ab. Z.B. 5 Millionen für 60 Euro in der Haftpflicht. Ich bin mir sicher das du mit 60 Euro im Jahr nicht einmal 1 Millionen davon selber ersparen kannst.

Was möchtest Du wissen?