Rückkauf eigener Anleihen: Verbesserung der Bilanz aus finanzieller Sicht?

1 Antwort

Der Rückkauf zu einem Marktpreis, der unter dem Anleihenennwert liegt, bedeutet einerseits eine Bilanzverkürzung und andererseits eine Erhöhung des Eigenkapitals in Höhe der Differenz zwischen Nennwert und Rückkaufwert. Dieser Gewinn ist steuerpflichtig.

Darüberhinaus erspart der Rückkauf Zinszahlungen in Zukunft. Allerdings ist zubeachten, dass sich der freie Cashflow des Unternehmens mindert und so diese Mittel nicht mehr für Investitionen o.ä. zur Verfügung stehen.

Was möchtest Du wissen?