Rückgabe wurde nicht erstattet - PayPal Käuferschutz?

1 Antwort

Die Regelungen von PayPal sind relativ unübersichtlich und wirr. Im offiziellen PayPal-Forum bekommst du vielleicht schneller eine qualifizierte Antwort.

Ansonsten: Kannst du im Zweifelsfall beweisen, was du wann abgeschickt hast?

Ist nur die Rücksendeadresse in Kanada oder auch der Geschäftssitz des Verkäufers?

Ok, dann versuche ich dort auch mal mein Glück.

Ich kann durchaus handfest beweisen, dass ich den Artikel versendet habe. (Bilder des Pakets (Paketnummer und Empfänger sichtbar), Gewicht,...)

Der Kopf des Verkäufers scheint in China zu sein.

0
@OnlineBuyer

Also wenn (nur) der Kopf des Verkäufers in China ist, dürftest du auf dem Rechtsweg wohl ziemlich schlechte Chancen haben... Tote zahlen nicht. :)

Insofern bleibt dir nur PayPal.

0
@OnlineBuyer

Und wunderst Du dich jetzt? Bist Du besonders überrascht? Empört? Fühlst Du dich irgendwie im Stich gelassen? Kannst Du dir vielleicht erklären, warum?

Kanada, China, ....

Das hier: handfest beweisen

Kannst Du nicht einfach mal abwarten, bis PayPal sich rührt? Bei zich Millionen von Kunden und tausenden von Support-Anfragen am Tag reagieren sie nicht, sobald Du mit Finger schnippst. Sie versuchen zuallerst mit dem Verkäufer Kontakt aufzunehmen. Oder sie melden sich bei Dir, wenn sie weitere Details brauchen.

0

Die alles entscheidene Frage ist; wurde der Kauf MIT oder OHNE PayPal-Käuferschutz abgewickelt? Falls NEIN, dann ist das Geld UND die Ware weg. Meine obige Ausführung gilt nur für den Fall des Käuferschutzes. Falls es den bei dem Deal nicht gibt, dann wird Dir auch PayPal nicht mehr helfen. Denn es ist nicht ihr Job, für den sie bezahlt werden.

1

Was möchtest Du wissen?