Rückerstattung von Schenkungssteuern, möglich?.?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Aus meiner Sicht ist der Vorgang "kauf gegen Leibrente unter Wert = gemischte Schenkung" erledigt.

1. Die Rentenverpflcihtung von X (Wert vor 5 Jahren 50.000,-) wird gegen Zahlung von 100.000,- abgelöst. Vermutlich eine Schenkung von X (etwas um die 50.000,-) an den Rentenempfänger, für die er Schenkungssteuer zahlen muss.

2. Es gibt nicht zu erstatten.

3. Es gelten die Verjährungsfristen für Steuern, wobei erstmal ein Grund für einen Erstattungsanspruch gegeben sein müsste.

4. Der Vorgang mit dem Grundstück ist abgeschlossen. Es wurde vor 5 Jahren verkauft. Warum sollte über einen Vorgang vor 5 Jahren nochmal nachgedacht werden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?