Rote Ampel überfahren – was kostet sowas? u. was kann ich tun?

 - (Recht, Straßenverkehr, Straßenverkehrsordnung)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sofern du einen Verkehrsrechtsschutz hast, rate ich dir, sofort zum Anwalt zu gehen. Denn der Rechtsschutz springt ein, wenn dir kein Vorsatz zur Last gelegt wird. Bitte besehe also deinen Anhörungsbogen oder deinen Bußgeldbescheid. Wenn dort etwas von Vorsatz steht, wird es schwierig für dich. Du könntest selbst in diesem Fall noch versuchen, eine fahrlässige Verkehrsübetretung hinzubekommen, so dass in jedem Fall dein Rechtsschutz einspringt und du keinerlei Kostenrisiko eingehst oder allenfalls nur ein minimales bis zu deinem Selbstbehalt.

Ich kann mir nicht vorstellen, wie man die Strafe umgehen sollte.Wenn du über rot gefahren bist, dann gibt's dafür ja in aller Regel ein Beweis in Form eines Fotos. Laut Bußgeldkatalog kostet dich das 90 Euro und macht 3 Punkte in Flensburg - sofern keine Gefährdung vorlag. Mit Gefährung sind 200 Euro fällig, 4 Punkte und dazu noch ein Monat Fahrverbot. http://www.bussgeldkataloge.de/

Als Adac-Mitglied kannst du dich kostenlos beraten lassen.

Was möchtest Du wissen?