Rot Ampel überfahren?

2 Antworten

Die entscheidende Frage ist, hast du in diesem Monet das Fahrrad geschoben - dann bist du Fußgänger, oder bist du auf dem Fahrrad gesessen - dann bist du Radfahrer und musst das Signal der großen Ampel beachten. Das wäre dann vermutlich ein Rotlichtverstoß, evtl. mit Punkten und Fahrverbot für Kfz.

Punkte + " Fahrrad Fahrverbot " .... könnte sich in der Praxis als schwierig erweisen 😁

😉....dazu müsste er zumindest im Besitz eines KFZ-Führerscheins sein ☝️🤗

0

Na ich bin auf dem Fahrrad über die Fußgängerampel gefahren

Also ich bin ja nicht über die rote Ampel gefahren sondern ich bin doch dann zum Fußgänger gewechselt

Also habe ich die rote Ampel umfahren

0
@Totie

Und genau das funktioniert nicht. Man kann die StVO nicht einfach "umfahren". Wenn du mit dem Fahrrad über die Fußgängerampel fährst, während die große Ampel rot ist, ist das ein Rotlichtverstoß.

Wenn die Ampel bereits mehr als eine Sekunde rot war:
100 € Bußgeld, 28,50 € Verwaltungsgebühr, 1 Punkt im FAER (TBNR 137624; 132a.3 BKat).

0

Gut Radfahrer haben da so ihre eingene Interpretation der Strassenverkehrsordnung. Hängt halt damit zusammen, das sie ja nicht ausgebildet wurden, diese nicht gelernt haben. Normalerweise weiss die Polizei schon genau Beschied. Wie Du Dich nun heraus reden willst ist amüsant. Für Dich waren also 2 Ampeln zuständig und eine war grün. Der ist gut, muss ich mir merken.

Ja Ich hab die rote Ampel umfahren

0

Was möchtest Du wissen?