Roller selber drosseln, muss ich zum TÜV?

2 Antworten

Wenn du nicht unbedingt ein Strafverfahren am Hals haben willst (§ 267 StGB), lässt du das mit dem eigenhändigen Ändern der Papiere lieber.

Im Übrigen erlischt bei nicht genehmigten Umbauten am Fahrzeug regelmäßig die Betriebserlaubnis. Hier ganz konkret aufgrund von § 19 Abs. 2 Satz 2 Nr. 1 StVZO. Sind auch nochmal mindestens 90 € und 1 Punkt (214a.2 BKat), wenn du dich damit im Straßenverkehr bewegst. Wenn dabei Vorsatz unterstellt wird (was ich hier durchaus für möglich halte), verdoppelt sich die Geldbuße nochmal.

Malst du denn auch ein Herzchen dazu??

Jetzt mal im Ernst. Die Antwort darauf gibt's im Rollerforum. Und eingetragen wird das ganze in den Papieren und nicht von dir. Das wird z.B. im Schein berichtigt. Was das wieder kostet....

Was möchtest Du wissen?